Reisen

Auf der Suche nach Inspirationen für Ihre nächsten Ferien oder Ideen für den geplanten Kurztrip?

 

Klicken Sie auf die interaktive Weltkarte!

Zur interaktiven Karte

Ferienziele 2020

22. Oktober 2019 19:38; Akt: 22.10.2019 19:43 Print

Das sind die 10 schönsten Städte zum Bereisen

Der Reiseführer Lonely Planet kürt jedes Jahr zehn Top-Städte, -Länder und -Regionen. Zwei sehenswerte Städte liegen ganz in der Nähe.

Bildstrecke im Grossformat »
Die Stadt Salzburg in Österreich kommt im Ranking von «Lonely Planet» auf Platz eins aller Ferienziele. Das Reiseportal empfiehlt die Mozartstadt nicht zuletzt wegen des 100-Jahr-Jubiläums der Festspiele. An Platz 2 steht Washington D.C. «Lonely Planet» empfiehlt die Reise in die Hauptstadt der USA anlässlich des hundertjährigen Bestehens einer Änderung in der US-Verfassung, die Frauen das Wahlrecht einräumte. Platz 3 gehört der ägytischen Hauptstadt Kairo. Im 2020 wird das Grosse Ägyptische Museum in Gizeh eröffnet. Mit einer Fläche von 5,2 Millionen Quadratmetern wird es das grösste Museum der Welt sein, das einer einzelnen Zivilisation gewidmet ist. Die Stadt Galway in Irland ist im kommenden eine europäische Kulturhauptstadt. Die Küstenstadt stellte aus diesem Grund «ein wundervolles Kunstprogramm» zusammen, wie Tom Hall, Herausgeber von «Lonely Planet» ankündigte. Platz 5: Im kommenden Jahr steht die Stadt Bonn wieder «im Rampenlicht», weil sie die Geburt des Komponisten Ludwig van Beethoven vor 250 Jahren feiert. Daher würden eine Reihe von Konzerten von weltbekannten Orchestern und Solisten mit Topdirigenten wie Simon Rattle und Daniel Barenboim geboten. La Paz, die Hauptstadt Boliviens liegt auf einer Höhenlage zwischen 3200 und 4100 Metern. Die Bevölkerung erlebt seit Jahren ein erneutes Gefühl des Stolzes auf die indigenen Wurzeln des Landes. Auf Platz 7 befindet sich die südindische Stadt Kochi. Die Küstenstadt im Bundesstaat Kerala hat kürzlich den ersten vollständig solarbetriebenen Flughafen der Welt ins Leben gerufen, der mit dem Preis der UN Champions of the Earth ausgezeichnet wurde. Die Stadt Vancouver in Kanada ist «Greenest City 2020» - allein schon dadurch, dass seit 2010 rund 102'000 neue Bäume gepflanzt wurden. Die Stadt hat nicht nur ein ausgedehntes Velo- und Wanderwegenetz, sondern besitzt auch eines der modernsten öffentlichen Verkehrssysteme. Dubai gilt als «Stadt der Zukunft»: Dort findet im kommenden Jahr die sechsmonatige World Expo 2020 statt, bei der 190 Länder ihre neuesten Projekte und ihre Visionen präsentieren. Ebenfalls eröffnet werden das Museum der Zukunft und eine Art Wunderkabinett in einem mit Kalligraphie geschmückten, augenförmigen Gebäude. Zudem entsteht ein Fantasy-Resort auf einem künstlichen Archipel namens The World. Platz 10: Die Stadt Denver erlebt einen wahren Boom. Wo leere Grundstücke standen, stehen jetzt trendige neue Hotels, die mit einer vielseitigen Mischung aus Farm-to-Table-Menüs und internationalen Gerichten Touristen anlocken. Die Stadt bietet zudem zahlreiche Kunsterlebnisse, wie «Lonely Planet» verspricht.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nicht nur die kanadische Metropole Vancouver, das südindische Kochi oder die US-Hauptstadt Washington zählt der populäre australische Reiseverlag Lonely Planet derzeit zu den attraktivsten Reisezielen, sondern auch das nicht ganz so glamouröse Bonn.

Umfrage
Welche von den Top-10-Städten 2020 reizt Sie am meisten zum Kennenlernen?

Die ehemalige Bundeshauptstadt sei nach der Wiedervereinigung und der Wahl von Berlin zur deutschen Hauptstadt «vom Radar verschwunden», erklärte der Verlag am Montag anlässlich der Veröffentlichung seiner Rangliste der besten Reiseziele 2020.

Jede Menge Events zum Beethoven-Jubiläum

Im kommenden Jahr stehe die Stadt am Rhein aber wieder «im Rampenlicht», weil sie die Geburt des Komponisten Ludwig van Beethoven vor 250 Jahren feiere. Daher würden eine Reihe von Konzerten von weltbekannten Orchestern und Solisten mit Topdirigenten wie Simon Rattle und Daniel Barenboim geboten. Ausserdem gebe es zum Beethoven-Jubiläum Installationen sowie organisierte Picknicks und für Interessierte offene Hauskonzerte.

Als Bonner Sehenswürdigkeiten empfahl Lonely Planet unter anderem das Beethoven-Haus und die Doppelkirche Schwarzrheindorf. Bonn landete auf der Rangliste vor den Städten La Paz in Bolivien, Kochi, Vancouver, Dubai und der US-Metropole Denver. Platz eins belegte die österreichische Mozart-Stadt Salzburg, gefolgt von Washington, der ägyptischen Hauptstadt Kairo und dem irischen Galway.

Bonns Oberbürgermeister Ashok Sridharan erklärte am Dienstag, er sei «hocherfreut, dass Bonn in der Bewertung der international renommierten Reiseexperten von Lonely Planet auf Platz fünf der attraktivsten Städtereiseziele der Welt gewählt wurde». Dabei dürfte ihm auch das Lob von Lonely Planet gefallen haben, dass Bonn über «eine gesunde Wirtschaft und eine lebendige urbane Ausstrahlung» verfüge.

Das sind die zehn Top-Länder zum Bereisen:

- Das Königreich Bhutan
- England
- Nordmazedonien
- Aruba
- Swasiland
- Costa Rica
- Niederlande
- Liberia
- Marokko
- Uruguay.

Das sind die zehn Top-Regionen, die Lonely Planet empfiehlt:

- Die Seidenstrasse auf dem Landweg über Zentralasien
- Die mittelitalienische Region Die Marken
- Die Region Tōhoku auf der japanischen Insel Honshū
- Der Bundesstaat Maine in der Region Neuengland
- Die Lord-Howe-Insel in der Tasmansee in Australien
- Die Provinz Guizhou im Südwesten Chinas
- Die Provinz Cádiz in Südspanien
- Der Nordosten Argentiniens
- Die Kvarner-Bucht an der oberen Adria in Kroatien
- Der brasilianische Amazonas.

(kle/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Willi Joller am 22.10.2019 19:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Daneben

    Warum bringt ihr so etwas, wenn man ja nicht mehr fliegen soll ? Ihr seid total inkonsequent !

    einklappen einklappen
  • Swissman73 am 22.10.2019 19:48 Report Diesen Beitrag melden

    Darf man sowas noch schreiben?

    Gibt das keine Probleme mit Greta und den anderen Klimaaktivisten? Scheinbar ist das ok, da hier noch kein Aktivist seinen Kommentar hinterlassen durfte. Dachte das wäre in der jetzigen Zeit grad ein No-Go, vom Bereisen zu schreiben.

    einklappen einklappen
  • Heinz buser am 22.10.2019 19:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Falsche Hauptstadt

    La Paz ist Regierungssitz von Bolivien, aber nicht die Hauptstadt. Dies ist Sucre.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ganjaflash am 01.11.2019 22:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden
    Giphy Giphy
  • Ralle am 31.10.2019 21:05 Report Diesen Beitrag melden

    Städte sind nicht so mein Ding

    Ich möchte in meinen Ferien, entspannen und eine schöne Region mit Natur geniessen. Daher finde ich Städtereisen nicht besonders interessant. Ich fahre lieber irgendwo ans Wasser zum Angeln oder Baden, am liebsten in ein kleines Ferienhäuschen und geniesse in Ruhe.

  • Ganjaflash am 31.10.2019 16:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schön

    Absolut faszinierende Städte.

    • Ganjaflash am 31.10.2019 16:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ganjaflash

      Bin vollkommen Ihrer Meinung.

    einklappen einklappen
  • Runser Caroline am 29.10.2019 00:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das sind die 10 schönsten Städte zum Bereisen

    Also mich würde nur eine gefallen zu Bereisen das were Galway Irland .

  • Psychonaut1934 am 28.10.2019 15:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Langweilig

    In der Umfrage fehlt die Option: "keine dieser Städte reizen mich!" Zudem besuchte ich Salzburg schon mal, es war langweilig und trostlos. Ich war froh, als ich endlich abreisen durfte!