Reisen

Auf der Suche nach Inspirationen für Ihre nächsten Ferien oder Ideen für den geplanten Kurztrip?

 

Klicken Sie auf die interaktive Weltkarte!

Zur interaktiven Karte

Fliegen mit Fido

06. März 2019 13:09; Akt: 06.03.2019 13:09 Print

Den Hund als Fracht aufgeben? Lieber nicht!

Für Hunde bedeutet ein Flug purer Stress. Bei Kurznasen wie Bulldoggen oder Möpsen kann der Transport ausserdem schnell gefährlich werden.

Dieser Artikel entstand im Rahmen einer Content-Kooperation mit Pro7/Sat1. Video: Glomex

Fehler gesehen?
Umfrage
Haben Sie einen Hund?

Haben Sie Ihren Hund bereits auf einen Flug mitgenommen? Erzählen Sie im Kommentarbereich von Ihren Erfahrungen!

(hüt)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Ausgewählte Leser-Kommentare

gehe für den Hund in den Frachtraum , und der Hund kommt nach vorne. – Hundeliebaberin

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Einfühlsamer hundebesitzer am 06.03.2019 13:46 Report Diesen Beitrag melden

    Nein

    Für einen hund muss das die absolute qual sein... das würde ich meinem hund nie antun... dann geht man eben nicht zu weit weg aber dafür mit dem auto

    einklappen einklappen
  • Lucie Loucie Lou am 06.03.2019 13:27 Report Diesen Beitrag melden

    Ferien in der Schweiz

    Ich finde es einen unnötigen Stress für das Tier. Wenn ich ins Ausland reise, organisiere ich einen Hundesitter oder bringe ihn in einer Hundeferienstation unter. Mir ist aber auch da die Betreuung absolut wichtig. Wenn sie schon auf Ihre Familie verzichten muss, soll sie zumindest an einem tollen Platz sein! Meistens machen wir aber Ferien mit Hund in der Schweiz.

    einklappen einklappen
  • Fraz am 06.03.2019 18:34 Report Diesen Beitrag melden

    Hunde WOLLEN nicht fliegen!

    Warum sollte ein Hund überhaupt fliegen? Wer sein Tier liebt bleibt mit ihm auf dem Boden, gar keine Frage!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Dave1976 am 23.03.2019 12:36 Report Diesen Beitrag melden

    Fliegeder Hund

    Mein Hund fliegt durch den Wohnzimmer, und schon da hat er kei freud

  • Inkgonito Spastiko am 17.03.2019 21:18 Report Diesen Beitrag melden

    Pass dich deinem Hund an.

    Wenn man sich ein Hund anschafft, bin ich stark der Meinung, dass man seinen Urlaub mit dem Flugzeug verzichten muss. Ausser man hat für sein Doggy eine vorausgesetzt gute aufhebung über diese Zeit. Trotzdem, ich würde lieber mit meinem Hund Urlaub planen und Ihn/Sie mitnehmen, anstatt weggeben...

  • Rita Brunner am 17.03.2019 16:32 Report Diesen Beitrag melden

    Hund Nico mein Begleiter

    Ja ich bin mit meinem Hund 9 x nach Südafrika geflogen,wir waren immer 1/2 Jahr in diesem Land. Diehundetransportkiste habe ich immer eine Nacht vor dem Flug in die Wohnung gestellt.Am Flughafen wurde der Hund vom Animal Travel Team übernommen.Ich habe immer direkt Flüge gebucht. Bei der Ankunft in Cape Town konnte ich ihn bei der Fracht abholen.Der Hund sprang eine Zeit I'm Gelände umher. War immer sehr zufrieden,wollte spielen.Ein glücklicher Hund.

  • Gerda am 16.03.2019 19:49 Report Diesen Beitrag melden

    Ich mag Hunde

    Also einen geifernden Schlabberhund möchte ich jetzt auch nicht paar Stunden auf dem Nebensitz

  • Nic E am 16.03.2019 09:16 Report Diesen Beitrag melden

    Flying dog

    Wir sind von Kanada in die Schweiz zurückgewandert. Da haben wir unser Hund auch mitgenommen. Sie hat es gut überstanden aber es ist definitiv eine Belastung und ich würde das nich einfach so nochmals mit ihr anstellen zum beispiel wegen Ferien oder so.

Traumreisen
bis zu 70% günstiger
Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos bei Secret Escapes an!
Jetzt entdecken