Reisen

Auf der Suche nach Inspirationen für Ihre nächsten Ferien oder Ideen für den geplanten Kurztrip?

 

Klicken Sie auf die interaktive Weltkarte!

Zur interaktiven Karte

Kälte und Cowboys

04. Januar 2016 14:32; Akt: 04.01.2016 14:32 Print

Die besten Städtereisen fürs Jahr 2016

Sie waren schon in London, New York und Bangkok? Gut, denn für 2016 stehen ungewöhnliche Städtereise-Ziele wie Reykjavik und Nashville auf der Trendliste.

Bildstrecke im Grossformat »
Die besten Städtereisen-Ziele 2016 laut «Rough Guides». Viele Touristen besuchen die Stadt in Uttar Pradesh für einen Tagesausflug zum Taj Mahal. Dabei habe Agra noch so viel mehr zu bieten, schreibt der Reiseführer-Verlag und empfiehlt etwa die Besichtigung der nahe gelegenen Geisterstadt Fatehpur Sikri. . Ideal zwischen den Regenwäldern auf Vancouver Island und den Rocky Mountains gelegen. «Das ganze Jahr über eine Stadt, die man einfach besuchen muss», so «Rough Guides». Die Industriestadt geniesst innerhalb Grossbritanniens nicht den besten Ruf, wird 2017 aber europäische Kulturhauptstadt sein. Dementsprechend werden derzeit Museen und Strassen aufgemotzt. Zudem verfügt die Metropole laut «Rough Guides» über gemütliche historische Pubs. Hier wird besonders das kulturelle Angebot hervorgehoben. Zudem gibt es bald eine neue Eurostar-Verbindung zwischen London und Amsterdam, was für die mehrheitlich britischen Leser von «Rough Guides» interessant und auch für andere Europareisende nicht unwesentlich ist. In der Heimat von Taylor Swift, Jack White und Kings of Leon werden die Träume von Musikfans wahr. In den Honkytonks der Stadt spielen Bluegrass-Combos genauso wie Rockbands. Naturliebhaber sind in kürzester Zeit in den Smoky Mountains. Weniger bekannt als Krakau und Danzig, aber nicht minder schön. Architekturfreunde kommen in der Altstadt auf ihre Kosten. Beeindruckend sind besonders die Palastbauten aus der Barockzeit. 2016 ist die polnische Perle Kulturhauptstadt Europas. Höchste Zeit für einen Besuch! . Zwei schlagende Argumente: Schön und günstig. «Zudem lässt sich die Hauptstadt Sloweniens problemlos mit dem Velo oder Paddelboard entdecken», lobt «Rough Guides». 2018 wird hier die Winterolympiade ausgetragen. «Entdecken Sie die Stadt, bevor die Massen ankommen», rät «Rough Guide» und empfiehlt es, in den Untergrund der Millionenmetropole einzutauchen: Mit Graffiti verzierte Keller-Bars, versteckte Restaurants - in Seoul gibt es viel zu entdecken. Die Hauptstadt Mexikos ist laut dem Reiseführer-Verlag nicht gefährlicher als andere Metropolen. Hippe Nachbarschaften, unglaubliche Architektur, gemütliche Strassenmärkte und eine bunte Kultur kommen in dieser frenetischen, liebenswürdigen Stadt zusammen, schreibt der Reiseführerverlag. Die Hauptattraktion Islands bleibt die Natur, keine Frage. Aber auch Reykjavik hat vieles zu bieten: Gemütliche Cafés, ein wildes Partyleben und coole Boutiquen locken immer mehr internationale Touristen in die nördlichste Hauptstadt der Welt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

New York, Rio und Tokio oder London, Barcelona und Paris sind wohl die ersten Städte, die einem in den Sinn kommen, wenn man an klassische Citytrips denkt. Doch es gibt noch so viel mehr zu entdecken! Der britische Reiseführerverlag «Rough Guides» hat die Top-10-Destinationen für das neue Jahr gekürt. Darunter finden sich neben Amsterdam kaum Klassiker.

Dafür werden weniger geläufige Ziele genannt wie die US-amerikanische Country-Hauptstadt Nashville, das slowenische Ljubljana oder die nordenglische Industriestadt Kingston upon Hull (kurz Hull), die unlängst noch zu einer von Grossbritanniens zehn «Crap Towns» (zu Deutsch – pardon – «Scheiss-Städte») gewählt wurde.

Mexiko-Stadt in den Top drei

Auf Platz eins liegt die isländische Hauptstadt Reykjavik. Unter die Top drei hat es auch eine Metropole geschafft, die aufgrund ihres schlechten Image betreffend Sicherheit oft gemieden wird: Mexiko-Stadt. Die Kapitale des lateinamerikanischen Landes sei nicht gefährlicher als andere Grossstädte, wiegelt «Rough Guides» ab und lobpreist: «Hippe Nachbarschaften, unglaubliche Architektur, gemütliche Strassenmärkte und eine bunte Kultur kommen in dieser hektischen, liebenswürdigen Stadt zusammen.»

Neben den besten Städtereise-Zielen wurden auch die besten Reiseregionen und -länder des neuen Jahres genannt (siehe Box). Besonders hervorgehoben wurden dort unter anderem Nepal, Kolumbien und Albanien sowie Alaska, Tasmanien und die süditalienische Region Kalabrien. Die vollständigen Top Ten der Städtereisen-Ziele sehen Sie in der Bildstrecke.

(sei)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Anna am 04.01.2016 19:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Träume

    Hach, so viele Reiseziele und so wenig Zeit und Geld...

  • Solfrid Lyngstad am 04.01.2016 15:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    6. Nordkap

    Das Nordkap ist bei uns in Norwegen. Und nicht in Südafrika.

    einklappen einklappen
  • Murphys Law am 04.01.2016 16:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    CH Export

    Und in Nashville, noch nebenbei den zur Zeit erfolgreichsten CH Eishockeyexport beim Arbeiten zusehen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jewish am 05.01.2016 17:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die absolut spannendste Stadt

    Ist für mich Jerusalem!! Da reichen einige Tage nicht aus, man müsste dort mal eine Zeitlang leben können.

  • Nordic Fan am 05.01.2016 16:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Andere Orte

    Für mich kommt nur Amsterdam aus der Liste in Frage. Aber toll, wenn es viele Leute an die genannten Orte zieht. So hat es mehr Platz in Hamburg, Berlin, London, Westerland, Dresden :-)

  • Anita am 05.01.2016 16:11 Report Diesen Beitrag melden

    Belgrad

    War gerade mit einer Freundin zum ersten mal in Belgrad. Hat sich auf jeden Fall gelohnt & ich kann es ohne schlechtes gewissen weiterempfehlen. Sehr vielfältig, für jedermann was dabei. Ich bin begeistert.

  • müller am 04.01.2016 23:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    guets neus

    ich bin landwirt und daher habe ich leider keine zeit um reisen zu gehen. bin wahrscheinlich nicht der einzigste. gönne es aber jedem der reisen gehen kann

  • Monika_ am 04.01.2016 23:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schöne Ziele-zu wenig Urlaub

    Dieses Jahr gehts nach Vancouver, Toronto, Quebec und Montreal. Nashville stand schon vorher auf der Wunschliste werde ich sicher auch mal hinreisen und über Reykjavik und Ljubljana habe ich bisher auch nur Gutes gehört.

    • T, Rohner am 05.01.2016 12:10 Report Diesen Beitrag melden

      Tipps

      @Monika_ Freuen Sie sich auf Kanada, es ist ein wirklich wunderschönes Land. Vergessen Sie nicht die Niagara Falls und die Toronto Island wenn Sie in Toronto sind.

    einklappen einklappen