Reisen

Auf der Suche nach Inspirationen für Ihre nächsten Ferien oder Ideen für den geplanten Kurztrip?

 

Klicken Sie auf die interaktive Weltkarte!

Zur interaktiven Karte

Afrika? Amerika? Europa!

05. Juni 2017 08:15; Akt: 06.06.2017 10:47 Print

Finden Sie heraus, wo uns «Lonely Planet» hinschickt

Die Backpacker-Bibel hat die aktuellen Trendziele auf dem alten Kontinent ermittelt. Von Moldawien bis zum Alentejo sind richtige Entdeckungen dabei.

Bildstrecke im Grossformat »
Die europäischen Top Ten von «Lonely Planet» für den Somer 2017. Einer der coolsten Orte diesen Sommer. Die Stadt feiert ihr 500-Jahr-Jubiläum mit einem fünfmonatigen Kunst- und Musikfest. Trotz des hohen Alters verfügt Le Havre über eine beeindruckende moderne Architektur und ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Normandie zu entdecken.» «Die europäische Kulturhauptstadt 2017. Katakomben, Tempel, Schlösser, mittelalterliche Bäder – auf der Insel der Aphrodite liegt Monument über Monument.» «In der Hauptstadt Chisinau wechseln sich lauschige Boulevards mit emporragendem Beton ab. Cafés und Bars, die an Paris erinnern, servieren lokale Weinspezialitäten Nicht verpassen sollte man eine Degustation in den gothischen Kellern von Miletii Micis, wo man die grösste Weinsammlung der Welt findet.» «Neben der neu eröffneten Elbphilharmonie, die ein absolutes Highlight ist, erwartet Naturfreunde eine vom Winde verwehte Landschaft mit schimmernden Sandstränden und verstreuten Inseln.» «Auf Klippen thronende Schlösser, schroffe Küstenabschnitte und eine Schatzkiste voll kulinarischer Wunder: der Alentejo hat eine magische Anziehungskraft. Trotz eines Ausbaus der touristischen Infrastruktur konnte die Region ihre zeitlose Schönheit beibehalten.» « Neue Entwicklungen haben das viktorianische Stadtzentrum und den atmosphärischen Mill District in das 21. Jahrhundert katapultiert. Hier findet man stylishe Boutiquen, innovative Cafés – und Leute, die eine Alternative zu London suchen. Bierfreunde und Nachteulen kommen ebenfalls auf ihre Kosten.» «Wer das Abenteuer sucht, kann durch die Tara-Schlucht (im Bild) raften oder durch die Mondlandschaften rund um den Durmitor-Nationalpark radeln. In den Bergdörfern finden Foodies feinen Käse und herzhafte Rindseintöpfe.» «Die Region ist fast wie ein Land für sich, mit einer eigenen Sprache, einer eigenen Musikkultur und einer beeindruckenden Architektur. Über tausend Küstenkilometer schlängeln sich mit langen Buchten, steilen Klippen, hübschen Fischerdörfern und Hunderten von Stränden dem Meer entlang.» «Gotland ist die schwedische Region mit dem meisten Sonnenschein sowie der grössten Dichte an historischen Stätten und Restaurants. Die Insel eignet sich wunderbar, um auf autofreien Strassen unberührte Landschaften zu entdecken.» «Die meisten Touristen halten sich an der Küste des Landes auf, Jedoch sollte die Hauptstadt auf keinen Fall links liegen gelassen werden. Zagreb ist kosmopolitisch und ausgefallen. Die Stadt überzeugt mit einem Mix aus brutalistischer Architektur und sonnigen Plätzen voller Cafés.»

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ganz oben auf der To-do-Liste von «Lonely Planet» steht diesen Sommer Zagreb. Street Art, eine aufstrebende kreative Szene – «die Stadt wandelt sich in einem beachtlichen Tempo», konstatiert die Backpacker-Bibel. Positiv bewertet wird auch das aufblühende Food- und Mikrobrauerei-Angebot.

Neben der kroatischen Hauptstadt kommen auch andere Regionen im Südosten Europas gut weg. So schaffen es etwa Moldawien («kaum besucht, in der Zeit stehen geblieben und immer überraschend») und der Norden Montenegros («Abenteuer abseits der ausgetretenen Touristenpfade») in die aktuellen Top Ten.

Ab nach Leeds!

Im Rest des alten Kontinents werden ebenfalls weniger bekannte Destinationen in den Fokus gerückt. Statt an der Algarve soll man die Portugal-Ferien laut «Lonely Planet» beispielsweise lieber im nördlicher gelegenen Alentejo verbringen.

Sehen Sie die vollständigen Top Ten in der Bildstrecke.

(sei)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Norrlänning am 05.06.2017 09:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    2. Platz, Gotland?

    Das Bild zeigt nicht Gotland sondern den Hafen von Smögen. Das Land stimmt, aber noch nicht mal das Meer. Das ist in etwa so wie wenn man die Kappelbrücke mit dem Jet d'eau verwechseln würde...

  • Typhoeus am 05.06.2017 08:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kommt ganz auf den eigenen

    Geschmack an. Wozu braucht man Lonely Planet Nachhilfe ?

    einklappen einklappen
  • Iza devet sela am 05.06.2017 08:46 Report Diesen Beitrag melden

    Kroatien

    Ist halt jedem seins. Aber ich denke Kroatien und Zagreb haben es verdient. Ein wunderschönes Land mit wunderbarem Menschen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Hemmli am 06.06.2017 13:00 Report Diesen Beitrag melden

    Montenegro

    Sieht sehr schön aus. Wie es wenn man sich beim Wandern den Knöchel bricht? Meine mit Rettung und so...

  • Chisinau am 05.06.2017 16:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Moldova

    also Chisinau hab ich jetzt nicht unbedingt mit Pariser cafes in errinerung eher Betonblöcke und grossen Boulevards mit kaputten Strassen. Das Bild zeigt Orhei Veilu auch in Moldawien und das lohnt sich auf jeden Fall mal anzuschauen

  • Erdling am 05.06.2017 11:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lisboa

    Wo ist Lissabon?? Diese Stadt ist der Hammer!

  • Fabienne am 05.06.2017 10:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht wahrheitsgetreu

    Wenn man schon Bilder zeigen will dann auch entsprechende. Platz 6 Alentejo / Portugal sieht im Juni nicht so gruen aus. Alentejo ist die weitaus trockenste Region in Portugal und im Sommer komplett ausgetrocknet und braun. Ab und zu ein Baum, Schafe oder Rinder, ausgetrocknete Fluesse und alte oft zerfallene kleine Haeuschen. Faehrt man weiter suedwaerts Richtung Algarve so ist diese Gegend wieder gruen.

    • Manu am 05.06.2017 11:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Fabienne

      Nicht jeder besucht die Alentejo im August! Am schönsten ist die Alentejo im Februar bis im Juni... und es hat extrem viel zu bieten und ist turistisch noch weitestgehend unbekannt! Für mich auf jeden Fall ein super Tipp

    einklappen einklappen
  • Norrlänning am 05.06.2017 09:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    2. Platz, Gotland?

    Das Bild zeigt nicht Gotland sondern den Hafen von Smögen. Das Land stimmt, aber noch nicht mal das Meer. Das ist in etwa so wie wenn man die Kappelbrücke mit dem Jet d'eau verwechseln würde...

Traumreisen
bis zu 70% günstiger
Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos bei Secret Escapes an!
Jetzt entdecken