Reisen

Auf der Suche nach Inspirationen für Ihre nächsten Ferien oder Ideen für den geplanten Kurztrip?

 

Klicken Sie auf die interaktive Weltkarte!

Zur interaktiven Karte

«National Geographic»

04. November 2016 14:34; Akt: 04.11.2016 14:34 Print

Naturwunder von ihrer schönsten Seite

Der Wettbewerb für den besten Naturfotografen des Jahres geht in die heisse Phase. Eine Auswahl der eindrücklichsten Beiträge.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Noch bis heute, 4. November, können sich Lichtbildkünstler aus aller Welt für den Titel als bester Naturfotograf des Jahres bewerben. Dem Gewinner winkt eine zehntägige Expeditionsreise auf die Galapagos-Inseln. Tausende von Beiträgen sind bei der Jury von «National Geographic» bereits eingegangen. Eine Auswahl aus allen vier Kategorien – Landschaft, Action, Tierporträts und Umwelt – sehen Sie in der Bildstrecke.

(sei)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Michelle Mayer am 04.11.2016 14:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unsere Natur

    Wunderschön was die Natur alles hergibt! Nur leider sehen dies die heutigen Menschen gar nicht mehr und machen alles kaputt!!

  • marko 31 am 04.11.2016 15:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Naturwunder

    Und wie!

  • Ralph am 04.11.2016 15:04 Report Diesen Beitrag melden

    Traurig

    Eindrückliche Bilder! Aber was soll denn daran schön sein, einen verwaisten Oran-Utan zu sehen? Das ist einfach nur traurig und bedenklich! :(

Die neusten Leser-Kommentare

  • Chrigeli am 05.11.2016 05:44 Report Diesen Beitrag melden

    Eisbär

    Oh, da hat der Eisbär noch ein paar Eisschollen, leider schmelzen sie stets mehr dahin, so dass der Arme vertrinken muss....... Es ist ein Greuel, wie wir mit der Natur umgehen,

  • Pitsch der Glatzkopf am 04.11.2016 16:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Überbevölkerung

    Und all dies wird der Mensch auch noch zerstören. Egoistisch Rücksichtslos. Oder gar fehlender Verstand?

    • J.O. am 04.11.2016 16:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Pitsch der Glatzkopf

      Richtig Glatzi! Es ist leider beides...

    einklappen einklappen
  • marko 31 am 04.11.2016 15:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Naturwunder

    Und wie!

  • Ralph am 04.11.2016 15:04 Report Diesen Beitrag melden

    Traurig

    Eindrückliche Bilder! Aber was soll denn daran schön sein, einen verwaisten Oran-Utan zu sehen? Das ist einfach nur traurig und bedenklich! :(

  • Michelle Mayer am 04.11.2016 14:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unsere Natur

    Wunderschön was die Natur alles hergibt! Nur leider sehen dies die heutigen Menschen gar nicht mehr und machen alles kaputt!!