Reisen

Auf der Suche nach Inspirationen für Ihre nächsten Ferien oder Ideen für den geplanten Kurztrip?

 

Klicken Sie auf die interaktive Weltkarte!

Zur interaktiven Karte

Vorbereitung ist alles

10. Februar 2016 11:44; Akt: 11.02.2016 14:25 Print

Nie mehr Jetlag dank Lichtblitzen in der Nacht

Reisen in fremde Länder sind toll, wäre da nicht dieser Jetlag. Doch der lässt sich offenbar ganz einfach verhindern.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Müdigkeit, Schwindelgefühl und Stimmungsschwankungen: Nach langen Flugreisen leiden viele Menschen noch tagelang unter Jetlag. Schuld an den auch als Zeitzonenkater bezeichneten Beschwerden ist die Mühe des Körpers, sich an die neue Zeitzone anzupassen. Denn in der Regel schafft die innere Uhr nur rund eine Stunde Verschiebung pro Tag.

Doch künftig könnte die zeitliche Akklimatisierung nicht nur deutlich schneller vonstatten gehen, sondern auch im Vorfeld einer Reise passieren, berichten Forscher der Stanford University im «Journal of Clinical Investigation».

Blitzartige Umstellung

Das Team um Jamie Zeitzer hat nachgewiesen, dass sich die innere Uhr auf die neue Zeit einstellen lässt, indem man sich in der Nacht vor dem Flug für eine gewisse Dauer regelmässigen Lichtblitzen aussetzt. In der Studie hatte eine rund einstündige Beblitzung der Probanden deren innere Uhr um rund zwei Stunden verschoben, teilt die Hochschule mit.

Was diesen Effekt auslöst, ist noch nicht gänzlich geklärt. Aber die Forscher gehen davon aus, dass die Lichtstrahlen durch die geschlossenen Augenlider ins Gehirn dringen und dieses veranlassen, die innere Uhr umzustellen. Das Blitzlicht täuscht das Gehirn und lässt es glauben, der Tag sei länger, als er tatsächlich ist. «Biologisches Hacking» nennt Zeitzer die Methode deshalb. Anders als bei medikamentösen Herangehensweisen dürfte es sich hierbei um eine nebenwirkungsfreie Variante handeln.

Wie helfen Sie sich bei Jetlag? Schreiben Sie es ins Kommentarfeld.

(fee)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Nubo am 11.02.2016 11:31 Report Diesen Beitrag melden

    Unangenehm!

    Da ich gehörlos bin kenne ich solche Lichtblitze nur all zu gut. Hatte mal einen Wecker, der so funktionierte. Das ist total unangenehm und man wird wach. Da soll mir niemand angeben, dass man so noch schlafen kann. Geschweige denn "im Schlaf mal schnell die innere Uhr umstellen"...

    einklappen einklappen
  • kami am 11.02.2016 12:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    pegel muss stimmen

    mit einwenig bier und wein:-)

    einklappen einklappen
  • Ruth am 11.02.2016 11:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lichtblitze

    Lichtblitze sind unangenehm und ich bekomme Migräne davon.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gut Nacht am 15.02.2016 15:34 Report Diesen Beitrag melden

    Melatonin

    Das einzige was hilft, sind Melatonin-Tabletten à 3 mg oder 5 mg. In den USA, an den Flughäfen Fernost ohne Rezept und überall erhältlich. Kein Hangover, kein Jetlag - einfach fantastisch.

  • Vielflieger am 15.02.2016 11:11 Report Diesen Beitrag melden

    Vielflieger Trick

    Einfach am Zielort eine Bar aufsuchen und feiern bis man umfällt. Am nächsten Tag wacht man auf und alles ist gut.

  • Luna am 14.02.2016 20:04 Report Diesen Beitrag melden

    Nachtflug

    Ich nehme jeweils den Flug so, dass ich am Morgen am Zielort ankomme. Um im Flieger schlafen zu können, lasse ich mir Schlaftabletten verschreiben (ohne schlafe ich keine Sekunde). Wer ohne schlafen kann, soll ohne schlafen. Am Zielort gehe ich dann ganz normal nach lokaler Zeit nachts schlafen. Am nächsten Morgen hat sich mein Rhythmus angepasst.

    • P.S. am 15.02.2016 13:15 Report Diesen Beitrag melden

      Danke

      Danke für den Tipp. Muss ich mir merken. Gehe nämlich im März nach Seoul

    • Bikerin am 22.02.2016 16:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Tipp

      Habe ich auch gemacht, war sehr schlimm bei der ankunft. Kreislaufkollaps, das beim Zoll. Bin viel in Asien unterwegs. Einfach sehr viel wasser trinken, dann sollte es gehen

    einklappen einklappen
  • MrBangkok1988 am 14.02.2016 01:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Och

    Und woher soll ich jetzt so ein lichtblitzgerät herbekommen ?!?

  • Nina am 13.02.2016 01:46 Report Diesen Beitrag melden

    recht einfach

    einfach noch 1-2 Tage frei nehmen und am Flugankunftstag nicht noch mal extra schlafen tagsüber

Traumreisen
bis zu 70% günstiger
Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos bei Secret Escapes an!
Jetzt entdecken