Reisen

Auf der Suche nach Inspirationen für Ihre nächsten Ferien oder Ideen für den geplanten Kurztrip?

 

Klicken Sie auf die interaktive Weltkarte!

Zur interaktiven Karte

Tourismus

31. Juli 2014 18:41; Akt: 31.07.2014 18:41 Print

Schweizer sind bessere Gäste als Gastgeber

Eine internationale Umfrage beschert Schweizer Touristen gute Noten. Als Gastgeber schneiden wir jedoch deutlich schlechter ab.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Schweizer sind gern gesehene Gäste: Im Vergleich zwischen 12 Nationalitäten schaffen wir es Platz drei. Weiter vorn liegen in der Umfrage des Reiseportals GoEuro nur unsere deutschen Nachbarn und die Spanier. Besonders beliebt sind Schweizer Touristen in Deutschland (Platz zwei) und Frankreich (Platz vier).

Ein ganz anderes Bild zeigt sich, wenn die Gastfreundschaft der einzelnen Länder gefragt ist. Hier hat die Schweiz eindeutig Nachholbedarf: Von allen zwölf Nationalitäten belegt sie zusammen mit Österreich den zweitletzten Platz. Bei den Franzosen schneiden die Schweizer mit dem siebten Platz noch am besten ab. Deutliche Überflieger in dieser Kategorie sind die Südländer: 17 Prozent der Befragten sehen die Spanier als beste Gastgeber, 16 Prozent haben sich für die Italiener entschieden.

Deutsche trinken gern ein Bier mit uns, aber nicht bei uns

Interessant ist auch die Frage, wen man auf Reisen am liebsten treffen möchte: International liegt die Schweiz mit Platz acht im unteren Mittelfeld. Überdurchschnittlich stark freuen sich die Deutschen, wenn sie im Ausland auf Schweizer Gesellschaft treffen. Bei ihnen belegen die Eidgenossen in dieser Kategorie Platz drei – hinter den Landsleuten und den Österreichern.

Als Gasteber schätzt uns jedoch nur gerade ein Prozent unserer nördlichen Nachbarn. Die Deutschen trinken also lieber ein Bier mit Schweizern, als dass sie sich eines von ihnen servieren lassen.

(sei)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jürg von der Burg am 31.07.2014 20:16 Report Diesen Beitrag melden

    Und ein ähnliches Thema...

    Schweizer lassen sich in exotischen Ländern gern einladen und geniessen die ausserordentliche Betreuung, aber wenn jene Leute hier bei ihnen vorbeikommen wollen, haben sie meist jene grandiose Gastfreundschaft vergessen und kreieren Ausreden wie "keine Zeit", "momentan viel Arbeit", "volle Agenda", "gerade am Umbauen", "an einem Weiterbildungskurs", "krank" oder ähnliche. Arme reiche Schweizer.

    einklappen einklappen
  • Ralf Meier am 01.08.2014 14:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gastfreundschaft? Das war mal...

    Absoluten die schlimmsten Gastgeber! Ich arbeite als Guide für Touristen aus aller Welt. Mir wird täglich immer wieder vor Augen geführt, wie schlecht Schweizer Servicekultur ist. Manche Gäste werden direkt Schulmeisterlich arrogant behandelt. Kein Vergleich zu meinen Österreichischen Kollegen. Ich wünschte mir wieder eine offene freundliche Schweiz.

  • Jolanda F. am 01.08.2014 13:44 Report Diesen Beitrag melden

    Nichts Neues

    Schweizer sind vor allem auch angenehme Gäste, weil sie Geld haben. Schlicht und einfach. Und dass wir in unserem Land alles andere als gastfreundlich sind, ist ja nichts Neues, wenn man wirklich hinschauen will. Das wird sogar eher noch schlechter werden bei den heutigen fremdenfeindlichen Tendenzen. Schade eigentlich.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • monika am 01.08.2014 22:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    na so was

    dort wo ich essen gehe werde ich freundlich bedient. kann mich nur positiv äussern. und das in der schweiz. vielleicht hat es auch etwas mit dem ton des gastes zu tun, viele kunden haben auch andauernd das handy an den ohren und schauen das gegenüber nicht mal richtig an.

  • Fran am 01.08.2014 22:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ch

    Schweizer sind anständig. Dafür nicht die freundlichsten

  • Aargauer am 01.08.2014 21:03 Report Diesen Beitrag melden

    Mentalitätsunterschied

    Einen Urlaub in der Schweiz kann man nicht mit einem am Mittelmeer vergleichen, weil die Kultur einfach anders ist. Es wird eher Wert auf Ordnung und (politische) Korrektheit gelegt. Zur Schweiz passt das gut, weil irgendwie auch das Klima und die Berglandschaft dazu passen. Am Mittelmeer ist die Kultur passend zum Klima lockerer und toleranter. Als nicht gastfreundlich würde ich die Schweiz deswegen nicht bezeichnen, denn auch in den Bergen habe ich bis jetzt immer nur sehr gute Erfahrungen gemacht. Sauberkeit und Ordnung gehört nämlich auch zur Gastfreundschaft; so banal dies tönt.

  • marcin am 01.08.2014 17:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ungarer

    Die besten/freundlichsten Gastgeber sind die Ungarer, das ist Bewoesen

  • Desirée am 01.08.2014 17:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schweizerin

    Solche Statistiken nehme ich nicht ernst; Oesterreich ist das freundlichste Land das ich kenne,ob auf der Straße,Hotel oder im Restaurant. Die ganze Umfrage ein großer Quark.

    • @ desirée am 01.08.2014 22:21 Report Diesen Beitrag melden

      @ schweizerin

      die umfrage ist auch nicht repräsentativ... du kannst wohl nicht über sowas drüber stehen und scheinst kleinkariert...

    einklappen einklappen