Reisen

Auf der Suche nach Inspirationen für Ihre nächsten Ferien oder Ideen für den geplanten Kurztrip?

 

Klicken Sie auf die interaktive Weltkarte!

Zur interaktiven Karte

Von Asien bis Afrika

22. Oktober 2014 17:47; Akt: 22.10.2014 17:47 Print

Wo sich 2015 die Backpacker tummeln

«Lonely Planet» hat die angesagtesten Reiseziele für das kommende Jahr gewählt. Mit Zermatt ist auch die Schweiz vertreten.

Bildstrecke im Grossformat »
«Lonely Planet» präsentiert die Trend-Reiseländer für 2015. Auf Platz zehn liegt Marokko, wo insbesondere ein Besuch der für ihre Ledergerberei bekannten Stadt Fes nahegelegt wird. Auf dem neunten Platz liegt die Karibikinsel St. Lucia, weil hier neben Kreuzfahrtgästen auch Naturliebhaber auf ihre Kosten kommen. An den Philippinen wird neben den traumhaften Stränden auch die Feierlaune der Einheimischen gelobt. Platz acht. Platz sieben geht an Serbien, weil es ein erstklassiges Preis-Leistungs-Verhältnis aufweist und mit Belgrad über eine Hauptstadt verfügt, die «in einem Atemzug mit Berlin und Ibiza genannt wird», so «Lonely Planet». Die Republik Kongo befindet sich laut «Lonely Planet» im Umbruch. Noch seien Touristen rar, doch das dürfte sich dank Investitionen in Nationalparks ändern, mutmasst die Backpacker-Bibel und verleiht dem Land Platz sechs im Trend-Rating. Auf dem fünften Platz hat es sich Irland gemütlich gemacht, das neben seiner Tradition - «Whiskey, Tanz und Musik» - auch mit seinen atemberaubenden Landschaften punktet. Nicaragua, das sich «zunehmend einen Namen als Destination für Luxus- und Ökotourismus macht», belegt im «Lonely Planet»-Trendbarometer für das Jahr 2015 den vierten Platz. Litauen überzeugt mit seiner Küste und der denkmalgeschützten Altstadt von Vilnius. Platz drei für den grössten der drei baltischen Staaten. Platz zwei geht aufgrund der «bahnbrechenden Fortschritte im Bereich des Naturschutzes» an Namibia. Kein Reiseziel ist 2015 angesagter als Singapur. Dank einer ganzen Zahl neuer Attraktionen sei ein Besuch des asiatischen Stadtstaats noch lohnenswerter geworden, lobt «Lonely Planet».

Zum Thema
Fehler gesehen?

Vielleicht sollte man beim nächsten Stopover doch etwas länger in Singapur bleiben? Laut «Lonely Planet» ist der asiatische Stadtstaat das Reiseziel Nummer eins im kommenden Jahr. Nicht nur feiere Singapur 2015 seine 50-jährige Unabhängigkeit von Grossbritannien. «Auch heben neue Attraktionen wie das Unterhaltungszentrum Marina Bay, schicke Hotels und die neue Nationale Kunstgalerie das Reiseerlebnis auf ein neues Niveau», begründet die Backpacker-Bibel ihre Wahl. Auf dem zweiten Platz folgt Namibia aufgrund seines vorbildlichen ökologischen Engagements. Abgerundet wird die Top drei von Litauen, das 2015 den Euro einführt. «Das macht das Reisen noch einfacher», schreibt «Lonely Planet» und empfiehlt einen Besuch der Altstadt von Vilnius und des Naturschutzgebiets Kurische Nehrung, das mit meterhohen Sanddünen auftrumpft.

Zermatt unter den besten Städtereisezielen

Zur spannendsten Reiseregion der Welt haben die Redaktoren die türkische Halbinsel Gallipoli gewählt, gefolgt vom Rocky-Mountain-Nationalpark und dem Toledo-Distrikt im Süden von Belize. Auch die Schweiz ist im alljährlichen Ranking vertreten: Zermatt schafft es auf Platz vier der «Trendstädte 2015» – wobei Stadt in diesem Fall ein weiter Begriff ist. Am 6000-Seelen-Ort schätzt «Lonely Planet» insbesondere den Hausberg, bei dessen Anblick Alpinisten «das Wasser im Mund zusammenlaufe». Im nächsten Jahr wird der 150. Jahrestag der Matterhorn-Erstbesteigung gefeiert.

Sehen Sie die Trend-Reiseländer für 2015 in der Diashow.

Sind Sie mit der Auswahl zufrieden? Diskutieren Sie im Talkback!

(sei)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • M.O. am 22.10.2014 18:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ach herrje...

    ... Chennai? Jede andere indische Stadt, aber sicher nicht Chennai!

  • Peter Egloff am 22.10.2014 18:08 Report Diesen Beitrag melden

    Es geht um Trend-Städte...

    Also somit um Städte und Regionen, die 2015 besonders im Gespräch sein werden, so ist zum Beispiel die Wahl von Mailand logisch, da dort die Weltausstellung stattfinden wird und bei den Regionen ist Gallipolli logisch, da sich der ANZAC-Day 2015 zum 100. Mal jährt und somit viele Australier und Neuseeländer diese Region besuchen werden.

    einklappen einklappen
  • junges landei am 22.10.2014 19:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    tour 2015

    ich plane für nächsten frühling/sommer auch eine rucksacktour, allerdings von der schweiz zum toten und roten meer :)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Marcel- am 23.10.2014 17:31 Report Diesen Beitrag melden

    Trends? Was solls?

    Naja, sind wir mal ehrlich: So wie die Modelabels es sich nicht leisten können, etwas anzupreisen was man schon letztes Jahr anzubieten hatte, muss ja auch Lonely Planet sich immer wieder neu erfinden und was neues "trendiges" vorschlagen, um seine Reiseführer zu verkaufen. Diese sind ja grundsätzlich von guter Qualität und geben einen Ideen, aber eine "Hitliste" von Ländern rauszugeben bringt wirklich genauso wenig wie eine wöchentliche Musik-Hitparaden Chart-Show...

  • Patrick am 23.10.2014 16:25 Report Diesen Beitrag melden

    Kann mich nicht entscheiden...

    Interessiert mich alles nicht gerade: Meine Favoriten für die nächste Reise sind Norwegen, Neuseeland, Japan, Island oder Bali. Kann mich nicht entscheiden...was meint ihr?

  • Du Da am 22.10.2014 23:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was?

    Ich finde nicht das Nicaragua wirklich im trend liegt. Das Land hat eine hohe kriminalitätsrate (auch regierung), da befinden sich sogar Länder wie Kolumbien mehr im aufschwung.

  • Aaron am 22.10.2014 21:10 Report Diesen Beitrag melden

    Keine Ahnung von Backpacking

    Wissen die von "Lonely Planet" eigentlich, was ein wirklicher Backpacker oder eine Backpackerin ist? Diese suchen bestimmt keine Mitläufer-Destination wie Singapur, so schön dieser Stadtstaat auch sein mag.

  • junges landei am 22.10.2014 19:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    tour 2015

    ich plane für nächsten frühling/sommer auch eine rucksacktour, allerdings von der schweiz zum toten und roten meer :)

Traumreisen
bis zu 70% günstiger
Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos bei Secret Escapes an!
Jetzt entdecken