Living

Hier lesen Sie Geschichten über aussergewöhnliche Häuser, träumen mit uns von Schlössern und alternativen Lebensweisen.
Wir zeigen faszinierende Bilder aus der ganzen Welt und geben gleichzeitig praktische Tipps für Ihre Wohnung und den Umgang mit Vermietern.

Bradley Cooper und Irina Shayk

08. November 2018 15:38; Akt: 08.11.2018 15:38 Print

Ein neues Liebesnest für 13,5 Millionen Franken

Schauspieler Bradley Cooper hat sich ein neues Haus in New York mit einem Weinkeller für 1000 Flaschen gekauft. Blöd nur, dass er gar keinen Alkohol trinkt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bradley Cooper (43) hat allen Grund zum Feiern und sich etwas Schönes zu leisten. Sein Film «A Star is Born» mit Lady Gaga in einer weiteren Hauptrolle ist einer der aktuell erfolgreichsten Filme im Kino und hat bereits über 165 Millionen Franken an der Kinokasse eingespielt. Ein Grossteil des Batzens dürfte auf Bradleys Konto fliessen, denn er ist nicht nur Hauptdarsteller, sondern auch Regisseur; er hat am Drehbuch mitgeschrieben und den Film mitproduziert.

Umfrage
Wie gefällt Ihnen das neue Liebesnest von Familie Shayk-Cooper?

Was macht man mit so viel Geld? Gerade jetzt, da es an der Börse etwas turbulent zu- und hergeht, ist die Antwort einfach: in Immobilien investieren. Genau das hat Cooper laut «The Wall Street Journal» getan und sich ein fünfstöckiges Townhouse in New York für 13,5 Millionen Franken zugelegt. Die rund 371 Quadratmeter Wohnfläche dürften für seine kleine Familie, bestehend aus Topmodel Irina Shayk (32) und Tochter Lea De Seine (1), mehr als ausreichend sein.

Sechs Schlafzimmer, vier Badezimmer, grosser Weinkeller

Dem Schauspieler wird nachgesagt, dass er Besitzer verschiedener Immobilien sei. Sein neustes Baby in New York trumpft (zumindest auf den Fotos und auf dem Papier) mit überzeugenden Argumenten auf. Für fast jeden Wochentag steht ein Schlafzimmer bereit (genau genommen sind es sechs), jedes Familienmitglied bekommt mehr als ein Badezimmer (es sind vier vorhanden), eine Bibliothek erfreut die Leseratte und das grosse Ankleidezimmer den Modeliebhaber.

Toll ist natürlich auch, dass der Weinkeller des Hauses mit Regalen für über 1000 Weinflaschen ausgestattet ist. Darüber dürfte sich aber wohl eher Bradley Coopers Besuch freuen. Der Schauspieler trinkt nämlich seit bald 14 Jahren keinen Tropfen Alkohol mehr.

20-Minuten-Filmexpertin Catharina Steiner hat Bradley Cooper vor Kurzem zum Interview getroffen. Leider war sein neues Haus im Gespräch nicht Thema. Dafür hat der Schauspieler viele spannende Dinge über den Dreh seines neusten Filmes verraten.

(lme)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mr. Natural am 08.11.2018 15:57 Report Diesen Beitrag melden

    Protzt doch rum...

    Ich möchte trotzdem nicht in N.Y. wohnen, danke. Ich bin zufrieden mit meiner kleinen Wohnung. Ich bin eh lieber in der Natur.

  • Eternal am 08.11.2018 18:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur eines

    Dekadent 3000

  • Bahianos am 08.11.2018 19:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alles Ungerecht

    Ist schon krass das leben. Normale leute müssen mindestens 20 jahre arbeiten um sich eine eigene haus zu leisten für Weniger als eine Million. Ins kino gehen mit frau und 2 kinder, läßt mann schon genug geld liegen für 90 minuten. ein Schauspieler macht nur ein film und kann sich so was leisten.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ron am 09.11.2018 21:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kein Stil

    Ich würde diese Bude nie nehmen. Die Typen haben einfach kein Stil!!! Schaut mal die hässlichen Möbel an... tutztz

  • Dr.Rechthaberisch.. am 09.11.2018 09:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    B.C.

    bradley cooper ist ein super schauspieler.. aber singen sollte er lieber lassen.. er kommt da lady gaga nicht nach..

  • Töffli Bueb am 08.11.2018 19:45 Report Diesen Beitrag melden

    Promi dromi

    Sie sind sicher gegen Trump, wollen in der Stadt wohnen und sagen von sich selbst wir lieben die Natur

  • kletterpunk am 08.11.2018 19:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mein liebesnedt kostet

    Nur250000

  • Bahianos am 08.11.2018 19:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alles Ungerecht

    Ist schon krass das leben. Normale leute müssen mindestens 20 jahre arbeiten um sich eine eigene haus zu leisten für Weniger als eine Million. Ins kino gehen mit frau und 2 kinder, läßt mann schon genug geld liegen für 90 minuten. ein Schauspieler macht nur ein film und kann sich so was leisten.

    • kurt am 09.11.2018 21:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Bahianos

      er hat auch das Risiko als Produzent. statt jammern evtl selber mal was wagen

    • Bahianos am 11.11.2018 13:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @kurt

      Wir haben auch das Risiko als Bauarbeiter, das dein haus dir nicht auf dem kopf fällt.

    einklappen einklappen