Living

Hier lesen Sie Geschichten über aussergewöhnliche Häuser, träumen mit uns von Schlössern und alternativen Lebensweisen.
Wir zeigen faszinierende Bilder aus der ganzen Welt und geben gleichzeitig praktische Tipps für Ihre Wohnung und den Umgang mit Vermietern.

Tiny House

31. August 2018 16:49; Akt: 31.08.2018 16:49 Print

Dieses Mini-Haus wurde im Tudor-Stil gebaut

Auf knapp 20 Quadratmetern wohnen wie die Tudors: Mit diesem Mini-Haus auf einem Anhänger ist das möglich.

Ein Blick in das Tiny House. Die Inneneinrichtung orientiert sich ebenfalls am Tudor-Stil.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Tiny-House-Trend findet gerade in den USA immer mehr Anhänger: Es gibt diverse TV-Serien über den Bau der winzigen Häuser (mobil oder immobil) und das Leben in ihnen. Websites bieten – teilweise gratis – Baupläne für die kleinsten möglichen Traumhäuser an, Instagram-Profile über das Leben im Mini-Haus finden Tausende von Followern.

Umfrage
Wäre ein Tiny House etwas für Sie?

Ein Mini-Haus im Tudor-Stil

Einige Häuser stechen trotzdem besonders heraus: Darunter das Tudor-Minihaus, gebaut von Tiny Heirloom (dt. winziges Erbstück). Viel Platz hat es, natürlich, nicht: Das Minihaus ist 7,3 Meter lang, 2,6 Meter breit und am höchsten Punkt vier Meter hoch. Damit hat es nur knapp 20 Quadratmeter Wohnfläche.

Besitzerin Jenn ist ein grosser Fan von Drachen und Fantasy, so auch vom Mittelalter. Sie hatte das Tudor-Minihaus bei Tiny Heirloom in Auftrag gegeben. «Ihr war das Äussere ihres Hauses sehr wichtig», sagt Tiny Heirloom, «sie wollte, dass es so aussieht und sich so anfühlt wie in den guten alten Zeiten. Wir haben an verschiedene Architektur-Styles gedacht, aber der Tudor-Stil mit dem Holzfachwerk und den freiliegenden Backsteinen passte einfach am besten.»

Zweistöckiges Mini-Haus

Die Inneneinrichtung orientiert sich am Äusseren des Hauses: Viel dunkles Holz und Granit-Arbeitsplatten. Wer das Haus betritt, steht sofort im Wohnzimmer, dort gibt es einen Stuhl, einen gemütlichen Sitzsack und ein Gas-Cheminée. Besonders wichtig ist aber etwas anderes: Die vielen Gestelle und Regale, die zusätzlichen Stauraum bieten.

In der Küche befindet sich ein Kupfer-Waschbecken, ein Propan-Herd mit drei Kochfeldern und einem Backofen. Kupfer gibt es auch im Badezimmer: Bei der klassischen Füsschen-Badewanne. Die ist zwar kurz, dafür aber sehr tief. Mit Sitzbaden hat Jenn aber kein Problem: «Ich habe schon immer von meinem eigenen kleinen Reich geträumt. Ich habe zwar nicht gedacht, dass es so klein wird, aber es macht mich sehr glücklich.»

(mst)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • fred@züri am 31.08.2018 17:22 Report Diesen Beitrag melden

    Tolles Haus

    Tolles Haus, gefällt mir. Hat alles was man braucht. Gerade richtig für eine Person; vielleicht auch für zwei? Die Sitzbadewanne ist sehr praktisch, die sind üblich in Japan. Bei diesen Verhältnissen kommt man auch nicht in Versuchung, unnötigen "Gerümpel" anzuhäufen....!

  • desert sun am 31.08.2018 17:24 Report Diesen Beitrag melden

    weniger ist mehr

    Ich mag denTudor style nicht aber ein Tiny house ist auf der Liste. Das ist sowas von klar. Weg mit dem grossen Haus und ab auf klein. Mehr vom Leben, weniger Ballast, mehr Geld um fruehzeitig mit arbeiten aufzuhoeren.

  • Christine am 31.08.2018 18:19 Report Diesen Beitrag melden

    Mein Traumhaus

    Das Piratenbaumhaus im Wald wäre mein persönliches Paradies. Was will man mehr. :-)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Fragender am 01.09.2018 22:16 Report Diesen Beitrag melden

    Eine Frage

    Warum immer Videos? Möchte Zeitung lesen- Videos kann ich oft nicht schauen, also bleibe ich uninformiert! Schade. Die Bilder zum Haus hätten mich interessiert.

  • Sc am 01.09.2018 20:51 Report Diesen Beitrag melden

    Gutes Konzept

    nur für so ein haus wäre in der Schweiz der Baugrund günstig

  • Erbauer am 01.09.2018 09:05 Report Diesen Beitrag melden

    Autarkes Tiny House

    Ich bin gerade dabei eines zu bauen :-)

    • BauFan am 01.09.2018 13:32 Report Diesen Beitrag melden

      Frage

      Aus Interesse: gibt es da Probleme, was Bauvorschriften, Gesetze usw. betrifft?

    einklappen einklappen
  • Christine am 31.08.2018 18:19 Report Diesen Beitrag melden

    Mein Traumhaus

    Das Piratenbaumhaus im Wald wäre mein persönliches Paradies. Was will man mehr. :-)

  • desert sun am 31.08.2018 17:24 Report Diesen Beitrag melden

    weniger ist mehr

    Ich mag denTudor style nicht aber ein Tiny house ist auf der Liste. Das ist sowas von klar. Weg mit dem grossen Haus und ab auf klein. Mehr vom Leben, weniger Ballast, mehr Geld um fruehzeitig mit arbeiten aufzuhoeren.