Living

Hier lesen Sie Geschichten über aussergewöhnliche Häuser, träumen mit uns von Schlössern und alternativen Lebensweisen.
Wir zeigen faszinierende Bilder aus der ganzen Welt und geben gleichzeitig praktische Tipps für Ihre Wohnung und den Umgang mit Vermietern.

Jack Osbourne

17. November 2018 17:13; Akt: 17.11.2018 17:17 Print

So bieder wohnt der Sohn von Ozzy Osbourne

Wie der Vater, so der Sohn? Bei Jack, dem Sohn von Rock-Legende Ozzy Osbourne, stimmt das nicht. Bei ihm ist wohntechnisch wenig von Rock 'n' Roll zu spüren.

Bildstrecke im Grossformat »
Das ist Ozzy Osbourne (69), Sänger der legendären Hard-Rock-Band Black Sabbath. Wegen seines Hangs zu Düsterem wird er auch Godfather of Metal oder Prince of Darkness genannt. Und das ist Ozzys Sohn Jack. Von den Rock-Genen des Vaters ist beim 32-Jährigen wenig zu spüren. Jack ist stolzer Vater von drei Mädchen, er wurde vor kurzem geschieden und in den USA ist er Reality-TV-Star. Sein Vermögen von circa 10 Millionen Franken stammt vor allem aus der Sendung «The Osbournes» und der neusten Show «Ozzy & Jack's World Detour», bei der Jack mit seinem Papa durch die Lande zieht und sich dabei filmen lässt. Und hier sehen wir ein Bild von Papa Ozzy und Sohn Jack. Bei einem solchen Vater würde man denken, dass Jack einen ebenso wilden Lebensstil pflegt. Doch weit gefehlt. Beim Blick auf sein Zuhause, das er gern vermieten würde, merken wir: Auch ein Rockstar-Sohn kann ein ziemlicher Bünzli sein. Das Heim von Jack Osbourne in Studio City, Kalifornien, ist nämlich nicht sehr extravagant. Der Garten des Anwesens ist gar äusserst beschieden, um nicht zu sagen schlicht. Vor allem die Stromleitungen, die sich beinahe über das Grundstück ziehen, sind wenig glamourös. Das könnte auch einer der Gründe sein, warum Jack das Haus nicht verkaufen kann. Wie «Variety» berichtet, war die Liegenschaft bereits 2014 für 3,2 Millionen Dollar ausgeschrieben. Bis heute fand sich kein Käufer, darum ist die Liegenschaft jetzt zur Miete ausgeschrieben. Der Preis? 16'500 Dollar pro Monat. Immerhin ist im Mietpreis ein kleines Heimkino inbegriffen. Ausserdem verfügt das Haus über fünf Schlafzimmer. Insgesamt bekommt der neue Mieter eine Wohnfläche von 521 Quadratmetern. Laut dem Makler, der das Haus in seinem Angebot führt, handelt es sich um ein «traditionelles Familienhaus». Ein bisschen Luxus muss aber schon sein. Jack hat sich einen Kronleuchter und einen Fernseher im Bad gegönnt. Die Vorhänge in der Küche sind ziemlich alte Schule für einen 32-Jährigen. Auch auf Hussen über den Stühlen könnte man gerne verzichten. Aber Jack Osbourne scheint auf Hussen zu stehen, denn auch die Esszimmerstühle sind mit den Stoffdingern überzogen. Überzeugend sind jedoch der offene Grundriss und die vielen Fenster. Schliesslich wird es aber wohl die Lage im Herzen von Los Angeles sein, die einen potenziellen Mieter anzieht.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine gepflegte Einfahrt, eine gestutzte Hecke und hübsche Blümchen im Vorgarten – das ist das Erste, was auffällt, wenn man auf das Haus in Studio City, einem Stadtteil von Los Angeles, zufährt. Gut bürgerlich, gepflegt, das setzt sich auch im Inneren des Einfamilienhauses fort: Am Esstisch stehen Stühle mit biederen Hussen, dasselbe bei den Barhockern in der Küche, Töpfchen mit Pflanzen zieren die Fensterbänke, und Rattan-Sofas auf dem Gartensitzplatz verströmen Bünzli-Flair.

Umfrage
Wie gefällt Ihnen das Haus von Jack Osbourne?

Nichts an der Liegenschaft und an der Einrichtung lässt darauf schliessen, dass hier der Sohn von Ozzy Osbourne (69), dem Skandalrocker, der gern auch mal lebenden Fledermäusen den Kopf abbeisst, zu Hause ist.

Monatsmiete: 16'500 Dollar

Beim Klicken durch die Bildstrecke werden Sie feststellen, dass der Apfel manchmal eben doch weit vom Stamm fällt und der Sohn einer Rock-Legende nicht zwangsläufig auch ein wilder Hund werden muss. Zumindest nicht, was das Zuhause anbelangt.

Vielleicht hat sich Jack Osbourne (32) aber in der Zwischenzeit wieder an seine Rock-Herkunft erinnert, denn momentan sucht er einen Mieter für sein Haus. Für stolze 16'500 Dollar im Monat können Sie, laut Variety.com, sofort einziehen.

Dass Geschmäcke verschieden sind, ist bekannt. Doch was halten Sie von Jack Osbournes Haus? Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung!


(lme)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Taiffic am 17.11.2018 17:33 Report Diesen Beitrag melden

    Könnte man hier bitte mal so bauen

    Also bünzlig finde ich das nicht. Eher gehobener Landhausstil gemixt mit ein bisschen Luxus, Glamour-schick und Vintage. Eine gute Mischung, ein bisschen eintönig in den Farben, aber das Haus ist total herzig.

    einklappen einklappen
  • GG am 17.11.2018 17:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ...

    Wow, ich will auch bieder werden!

  • Heiri Nussmüller am 17.11.2018 20:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bieder?

    Bieder?? Wohl ein Witz!!! Mit der CH Tragbarkeitsrechnung oder Miete-Faustregel muss das Einkommen schon exorbitant sein damit man sich so was leisten kann!!! Bei Miete Monatseinkommen Minimum 45000 plus im Monat.... Soviel zu BIEDER!!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Minnie Mouse am 18.11.2018 18:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bescheidenes Heim

    Also das Haus ist doch völlig ok, vielleicht von den Farben her etwas fad, aber das ist ja Geschmacksache! Für jemanden, der so reich ist, ist es auf alle Fälle sehr bescheiden!

  • Laura Marie am 17.11.2018 22:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich lebe in Boston

    Das ist der amerikanische Styl. Ich lebe in Boston in und bin mit einem Ami verheiratet. Unser Haus sieht auch etwa so aus. Bei all meinen Freunden auch.

  • Mario Luigi am 17.11.2018 21:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Rock n Roll?

    Als ob Ozzy in einer Höhle wohnen und in einem Sarg schlafen würde. Wenn man früher die Reality Serie angeschaut hat konnte man sehen das das auch nicht, wie ihr sagt, Rock n Roll war und ist.

  • Kayleigh am 17.11.2018 21:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie der Vater, so der Sohn...?!

    Muss ganz und gar nicht sein - im Gegenteil. wir Jungen wollen unsere eigenen Erfahrungen machen, unseren eigenen Kopf einrennen und nicht das, was die Eltern machen oder gemacht haben. Eine Schulfreundin war immer marine/weiss und total klassisch angezogen. Heute ist ihr Körper komplett tätowiert, voll krass abgefahren. So kanns gehen.

  • Steff am 17.11.2018 20:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Meine Meinung

    Völlig bescheiden sein Anwesen.