Living

Hier lesen Sie Geschichten über aussergewöhnliche Häuser, träumen mit uns von Schlössern und alternativen Lebensweisen.
Wir zeigen faszinierende Bilder aus der ganzen Welt und geben gleichzeitig praktische Tipps für Ihre Wohnung und den Umgang mit Vermietern.

Minderheit

21. Dezember 2018 20:51; Akt: 21.12.2018 20:51 Print

So feiert ein Christ in Thailand Weihnachten

Christen sind eine Minderheit in Thailand. Ein junger Mann erzählt uns, wie er in seiner Heimat die Geburt Jesu Christi feiert.

95 Prozent der Thailänder sind Buddhisten und feiern deshalb nie Weihnachten. Die christliche Minderheit besorgt sich trotzdem Bäumchen und Lametta.

Zum Thema
Fehler gesehen?
Umfrage
Freuen Sie sich auf Weihnachten?

In Thailand sind rund 95 Prozent der Bevölkerung buddhistischen Glaubens. Für die wenigen Christen heisst das: Weihnachten findet in Thailand kaum statt. Wie ein junger Mann trotzdem in Weihnachtsstimmung kommt, sehen Sie im Video.

(mst)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Dani am 21.12.2018 23:56 Report Diesen Beitrag melden

    Auch in Thailand

    Wir leben in Bangkok. Das in Einkaufszentren in Endlosschlaufen gespielte Jingle Bell hängt mir nicht nur zu den Ohren raus. Business ohne religiösen Hintergrund, nicht nur in Thailand.

    einklappen einklappen
  • Ursula am 21.12.2018 22:10 Report Diesen Beitrag melden

    Respecktvoll

    Allerdings sind die Thailänder so respektvoll und freuntlich dass überall wo Christen oder Turisten Weihnacht feiern sie das zulassen oder mitfeiern

    einklappen einklappen
  • Christine am 21.12.2018 21:33 Report Diesen Beitrag melden

    Wie früher bei uns.

    In buddhistischen Ländern ist man sicher vor Christenverfolgungen. Dort gilt der gegenseitige Respekt aller friedlichen Menschen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pämdasta am 24.12.2018 11:29 Report Diesen Beitrag melden

    Weinachten in Thailand

    Überflüssiger Bericht. So feiern tausende von Schweizerchristen in Thailand Weihnachten.

  • Pauline 1936 am 22.12.2018 13:35 Report Diesen Beitrag melden

    Hongkong

    Wir wollten dem Weihnachtsstress entfliehen und sind nach Hongkong gereist. Das war vom Regen in die Traufe. Die Weihnachtslieder waren im Hotel schon zu hören, an jeder Ecke in der Stadt erklang laute Musik und in den Shops war alles und jedes festlich dekoriert.

  • Jesko am 22.12.2018 12:01 Report Diesen Beitrag melden

    Wir entwickeln uns nicht weiter

    Bin immerwieder ertsaunt welch absurde Geschichte wir jeder Jahr "feiern". Gott erschuf das Universum? Doch da wussten wir gar nicht, dass es überhaupt ein Universum gibt. Dazu wusste man noch gar nicht, dass unser Planet keine Scheibe ist..sondern eine Kugel. Es gibt sooo viel Unsinniges und Unmögliches und Unglaubliches, dass ich überrascht bin so viele "Gläubige" zu kennen.

    • Ueli am 22.12.2018 12:41 Report Diesen Beitrag melden

      Stimmt

      Das tun wir schon lange nicht mehr. Sieht man am Erstarken der Nationalisten.

    einklappen einklappen
  • patrick h. am 22.12.2018 09:47 Report Diesen Beitrag melden

    Minderheit

    Minderheit. So durchlebt ein Agnostiker in der Schweiz Weihnachten. Zum Glück dauert die Verbundenheit zum Christentum für die Allermeisten hier genau einen Monat. Mir tun eigentlich nur die echten Gläubigen leid... und die 30% Konfessionslosen in der Schweiz.

  • avalon08 am 22.12.2018 09:24 Report Diesen Beitrag melden

    Jein

    Bin gerade in Thailand und hier ist überall Wheinachten :) auch wenn es hier nicht um den Grund geht.

    • konf los am 22.12.2018 09:51 Report Diesen Beitrag melden

      jingle, jingle

      bin hier in der Schweiz und es ist hier überall Weihnachten, auch wenn es hier nicht um den Grund geht.

    einklappen einklappen