Living

Hier lesen Sie Geschichten über aussergewöhnliche Häuser, träumen mit uns von Schlössern und alternativen Lebensweisen.
Wir zeigen faszinierende Bilder aus der ganzen Welt und geben gleichzeitig praktische Tipps für Ihre Wohnung und den Umgang mit Vermietern.

Wahrzeichen in Arbeit

10. August 2018 21:55; Akt: 10.08.2018 21:55 Print

Ein halb fertiger Eiffelturm

von M. Steiger - Die berühmtesten Bauwerke der Welt wurden – genau wie Rom – keineswegs an einem Tag erbaut. Wir zeigen Ihnen Bilder aus der Bauphase.

Bildstrecke im Grossformat »
Dieses Bild des französischen Fotografen Louis-Émile Durandelle zeigt die erste Bauetappe des Eiffelturms im Januar 1888. Und das ist der Eiffelturm heute: Er wurde am 31. März 1889 fertiggestellt. Seit 2004 verzeichnet er jährlich über sechs Millionen Besucher. Der Hoover Dam ist eine Talsperre zwischen Nevada und Arizona. Auf diesem Bild vom Februar 1934 werden die einzelnen Elemente gerade mit Beton gefüllt. Und so sieht der Hoover Dam heute aus: Er staut den Colorado River zum Lake Mead. Mit einer Kapazität von 35 Milliarden (!) Kubikmetern ist es der grösste Stausee der Vereinigten Staaten. Auf diesem spektakulären Bild des Fotografen Edward Seale sehen Sie die Syndey Harbor Bridge während der Bauarbeiten 1930. Und das ist die Brücke in Sydney heute. Die Australier nennen sie «coat hanger», also Kleiderbügel. Diese riesige Baustelle mitten in Hongkong ist die Bank of China während der Bauarbeiten 1988. Das Foto stammt von Matthew Laird Acred. Und das ist die Bank of China heute. Sie beschäftigt 13'000 Mitarbeiter und ist eine der drei Banken, die den Hongkong-Dollar herausgibt. Und welche berühmte Brücke ist das wohl? Genau: Es ist die Manhattan Bridge im März 1909, fotografiert von Irving Underhill. Und das ist die Manhattan Bridge heute. Sie führt über den East River und verbindet Brooklyn mit dem Stadtteil Lower Manhattan. Täglich überqueren sie rund 320'000 U-Bahn-Passagiere, 75'000 Autos und Lastwagen sowie 3000 Velofahrer und Fussgänger. Dieser Turm ist das Nationaldenkmal von Indonesien: Das Monumen Nasional, kurz Monas, ist hier während der Bauarbeiten 1963 zu sehen. Und so sieht es heute aus: Es symbolisiert den Kampf um die Unabhängigkeit Indonesiens und befindet sich in Jakarta. Zuoberst befindet sich eine Flamme, die mit 35 Kilogramm Gold bedeckt ist. Von wann genau diese Aufnahme des Panamakanals, einer der wichtigsten Wasserstrassen der Welt, stammt, ist unklar. Anhand der sichtbaren baulichen Fortschritte muss das Foto 1910 entstanden sein. Der Panamakanal heute. Er ist 82 Kilometer lang und verbindet den Atlantik mit dem Pazifik. Im Schnitt fahren 14'300 Schiffe jährlich durch den Kanal und transportieren dabei fünf Prozent der weltweiten Seefracht. Dieses Monument ist die Nelson's Column (Nelsonsäule) auf dem Trafalgar Square in London. Das Foto von den Bauarbeiten wurde 1844 vom Fotografen William Henry Fox Talbot gemacht. Nelson's Column heute. 2006 wurde sie umfassend restauriert. Gesponsert hat das die Zurich-Versicherung, die im Gegenzug während der Dauer der Restauration an der Säule werben durfte. Wohl eines der bekanntesten Bauwerke der Welt: Hier sehen Sie das Opernhaus von Sydney 1966, fotografiert von der Grossmutter von Fotograf Robey Clark. Das Opernhaus wurde vom renommierten dänischen Architekten Jørn Utzon entworfen, deswegen sieht Dänemark das Opernhaus als Bestandteil seines kulturellen Erbes. Die Anfänge einer weiteren berühmten Brücke: Hier sehen Sie die Bauarbeiten an der Golden Gate Bridge 1934, kurz nach Baubeginn. Die Golden Gate Bridge in San Francisco ist heute eines der bekanntesten Wahrzeichen der USA. Bei ihrer Eröffnung war sie nicht nur die längste, sondern auch die höchste Hängebrücke der Welt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Alle wissen, wie berühmte Wahrzeichen heute aussehen: Jeder kennt den Eiffelturm, jeder weiss, wie das Opernhaus von Sydney aussieht. Aber nur die wenigsten von uns wissen, wie diese Sehenswürdigkeiten während der Bauarbeiten aussahen.

Bauarbeiten, die wohlgemerkt manchmal fast zwei Jahrzehnte dauerten. Das Opernhaus in Sydney beispielsweise war 14 Jahre im Bau und wurde genau rechtzeitig für den Besuch der Queen 1973 fertig.

In unserer Bildstrecke sehen Sie zehn bekannte Wahrzeichen während des Baus – und wie sie heute aussehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Alteisen am 10.08.2018 23:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wahre Wahrzeichen

    Mich faszinieren vorallem die Brücken, die mehr als ein Jahrhundert überstanden haben und dem heutigen schnellen und schweren Verkehr nimmer noch Stand halten!

  • Dani Berger am 10.08.2018 22:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    In der heutigen Zeit der Selfiemanie

    Wird man in Zukunft wohl viele Fratzen aus solchen Bildern rausretuschieren müssen ;-)

    einklappen einklappen
  • Liberty am 11.08.2018 06:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wow- Effekt

    Der Hoover Dam ist ein interessanter, faszinierender und eindrücklicher Bau. Ich war schon da. Mit dem verbauten Beton des ganzen Damms könnte man eine zweispurige (!) Straße vom Staate New York bis nach Kalifornien bauen. Imposant. Für mich das Highlight jeder USA Reise: die Golden Gate Bridge. Der Farbanstrich ist übrigens praktischer Natur. Der Farbton International Orange ist eine Rostschutz Farbe.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Martial2 am 11.08.2018 22:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Grossartig...

    Toll sehr interessanten Aufnahmen, man sollte noch mehr davon bekommen, statt diese konstanten unsinnigen kurz Videos die nichts sagen!

  • BeHappyDudu am 11.08.2018 08:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tolle Fotos

    Tolle Fotos. Ich würde solche Bildstrecken (füher/heute) sehr begrüssen!!!

  • Liberty am 11.08.2018 06:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wow- Effekt

    Der Hoover Dam ist ein interessanter, faszinierender und eindrücklicher Bau. Ich war schon da. Mit dem verbauten Beton des ganzen Damms könnte man eine zweispurige (!) Straße vom Staate New York bis nach Kalifornien bauen. Imposant. Für mich das Highlight jeder USA Reise: die Golden Gate Bridge. Der Farbanstrich ist übrigens praktischer Natur. Der Farbton International Orange ist eine Rostschutz Farbe.

  • Alteisen am 10.08.2018 23:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wahre Wahrzeichen

    Mich faszinieren vorallem die Brücken, die mehr als ein Jahrhundert überstanden haben und dem heutigen schnellen und schweren Verkehr nimmer noch Stand halten!

  • Dani Berger am 10.08.2018 22:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    In der heutigen Zeit der Selfiemanie

    Wird man in Zukunft wohl viele Fratzen aus solchen Bildern rausretuschieren müssen ;-)

    • Martial2 am 11.08.2018 22:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Dani Berger

      Ja und wo ist das Problem wieder?

    einklappen einklappen