«Das echte Bond-Auto»

10. Juli 2014 06:45; Akt: 10.07.2014 10:05 Print

Aston Martin kommt unter den Hammer

Das britische Auktionshaus «Coys» spricht von der wohl «wichtigsten Entdeckung in der Geschichte von James Bond und Aston Martin.» Und rechnet am Samstag mit hohen Erträgen.

storybild

Das «echte» Bond-Mobil: Dieser Aston Martin DB 2/4 war laut Auktionshaus Coys das Vorbild für das weltbekannte Bond-Mobil. (Bild: Coys)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Denn der Aston Martin DB 2/4, der übermorgen im «Blenheim Palace» unter den Hammer kommt, wird von dem Auktionshaus als «das echte Bond-Auto» bezeichnet.

Hintergrund: Das Auto mit der Chassisnummer LML-819 war im Besitz des Sohnes von Lord Swinton, einem engen Vertrauten von Winston Churchill, und dem ehemaligen Chef von Bond-Erfinder Ian Fleming. Viele Spezialausstattungen, die im Film-Auto installiert wurden, sind in diesem Auto original vorhanden: die verstärkte Stahlfederung, die versteckten Schlösser, der spezielle Starter und natürlich die 2-Weg-Funkanlage.

Nebst dem Bond-Mobil werden am Samstag rund 90 weitere exklusive Automobile und morgen Freitag ebenso viele exklusive Zweiräder versteigert.

(pd)