Auto-Ratgeber

12. Dezember 2018 05:00; Akt: 12.12.2018 08:49 Print

Darf ich meine Vespa auf dem Trottoir parkieren?

von Olivia Solari, AGVS - Lukas fährt auch im Winter mit seiner Vespa. Das ist praktisch, weil er überall parkieren kann. Doch darf er seinen Roller tatsächlich überall abstellen?

storybild

Grundsätzlich darf ein Motorrad auf öffentlichem Raum nur auf für Motorräder gekennzeichneten Parkplätzen abgestellt werden. Das gilt auch für Roller und Velos. (Bild: Webstock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Lukas ans AGVS-Expertenteam:
Ich bin auch im Winter viel mit meiner Vespa unterwegs. Nun habe ich gelesen, dass man Motorräder nur auf den dafür vorgesehenen Motorradparkplätzen abstellen darf. Wie ist das, wenn diese Plätze alle besetzt sind? Darf ich meine Vespa auf dem Trottoir parkieren? Oder auf einen Autoparkplatz stellen, wenn ich ganz normal für die Parkzeit bezahle?

Antwort:

Lieber Lukas

Nein, das darfst du nicht. Obwohl viele Menschen ihr Motorrad am Strassenrand parkieren, ist das nicht erlaubt. Die Polizei ist sich wohl bewusst, dass für Motorräder gerade in den Städten Parkplatzmangel besteht, und ist darum oft kulant. Trotzdem darfst du deine Vespa trotz vorhandenem Platz nicht am Strassenrand abstellen (Art. 41 Abs. 1bis der Verkehrsregelnverordnung VRV). Es muss in diesen Fällen mit einer Busse gerechnet werden. Nur Fahrrädern ist es gemäss Art. 41 der VRV erlaubt, auf dem Trottoir zu parkieren, sofern für die Fussgänger noch mindestens 1,5 Meter Platz übrigbleibt.

Grundsätzlich darf ein Motorrad auf öffentlichem Raum nur auf für Motorräder gekennzeichneten Parkplätzen abgestellt werden. Auch auf einem zahlungspflichtigen Autoparkplatz darfst du deine Vespa nicht parkieren – auch nicht, wenn du dafür bezahlst. Gemäss Art. 79 Abs. 1ter der Signalisationsverordnung dürfen Fahrzeuge nämlich nur auf Parkplätzen parkiert werden, die für die Fahrzeugart grössenmässig bestimmt sind. Das heisst, ein Roller darf nicht auf einen Autoparkplatz gestellt werden. Genauso verhält es sich übrigens mit Autos, die auf LKW-Parkplätze gestellt werden. Auch dort ist mit einer Busse zu rechnen.

Dasselbe gilt für Veloparkplätze: Zwar wurde lange Zeit geduldet, wenn dort auch Motorräder standen, aber in letzter Zeit kommt es immer wieder zu Bussen. Wenn du also ganz sicher gehen willst, bleibt dir als Motorradfahrer nichts anderes übrig, als deine Vespa auf einem offiziellen Motorradparkplatz abzustellen.

Gute Fahrt!


Sende auch du deine Frage(n) an uns!

Du planst den Kauf eines neuen Autos und weisst nicht, welcher Antrieb zu dir passt? Du möchtest dein Fahrzeug aufpeppen und fragst dich, was erlaubt ist? Du hast Fragen zu Nm, PS, Zoll und dB? Dich interessieren rechtliche Fragen rund ums Auto? Ein kompetentes und motiviertes Team von AGVS-Experten beantwortet jeden Mittwoch deine Frage zum Thema individuelle Mobilität.

Sende deine Frage(n) einfach per Mail an autoratgeber@20minuten.ch. Die interessantesten und aktuellsten Fragen und natürlich die Antworten publizieren wir jeden Mittwoch unter dem Vornamen des Fragenden hier im Autochannel auf 20min.ch.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Franz K. am 12.12.2018 08:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Weiss doch jeder

    Im grössten Freiluftgefängnis der Welt, die Schweiz, ist prinzipiell alles verboten. Für nicht Verbotenes gibt es eine Verfügung, sprich Zwangsvorschrift.

    einklappen einklappen
  • Kudi am 12.12.2018 12:03 Report Diesen Beitrag melden

    Geht noch weiter

    Das heisst also, dass ich alle Velos, die beim Bahnhof Dietikon auf dem Töffstandplatz stehen, einsammeln und dem Alteisenhändler bringen kann?

    einklappen einklappen
  • Biker am 12.12.2018 07:46 Report Diesen Beitrag melden

    Seitenwagen

    Und wie steht es mit einem Seitenwagenmotorrad? Ist breit wie ein Auto, hat aber auf keinem Motorradparkplatz platz. Auf einem Autoparkplatz geht es aber auch nicht, weil es per Definition ein Motorrad ist. Wohin damit im öffentlichen Raum?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Der Kopfschüttler am 25.12.2018 10:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Das heisst also dass wenn die Töffparkplätze belegt sind, ich wieder nach Hause fahren muss. Das ist ja eine gescheite Lösung.

  • S Atiriker am 16.12.2018 08:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Omg

    Ach Leute, lasst doch einfach euren Verstand mal hinterfragen. Ich bin selber Auto und Vespafahrer, manchmal auch Fussgänger. Steht ne Vespa im Weg, ist es nicht gut. Als Fussgänger stehe ich ja auch nicht auf der Straße rum. Also schaltet, falls vorhanden, das Hirn ein und achtet alle Menschen mit etwas Respekt. Dann erübrigen sich 99% der Kommentare. Mahlzeit

  • Nöggi am 13.12.2018 14:42 Report Diesen Beitrag melden

    Umweltfreundlicher

    Man muss grundsätzlich um jeden der mit einer Vespa in die Stadt fährt froh sein. Im Vergleich zum Auto brauchen sie weniger Platz, es gibt dadurch weniger Stau und mit der Vespa muss man nicht rumkurven bis man einen Parkplatz gefunden hat. Das ist somit viel umweltfreundlicher. -Klar Fahrrad ist noch besser.

  • Sandra am 13.12.2018 11:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ärgerlich

    Bei uns parkieren gewisse (fremde) Leute immer wieder ihren Roller oder sogar schwere Motorräder direkt in unserem Garten. Mit Vorliebe auf dem Rasen und auf den Wurzeln eines Baumes!

    • Schreiner .. am 13.12.2018 11:28 Report Diesen Beitrag melden

      ...hat die Idee!

      Gartentor schliessen ein Thema?

    einklappen einklappen
  • Gusti am 13.12.2018 10:32 Report Diesen Beitrag melden

    Grund

    Die meisten Mopped-Fahrer die auf Autoparkplätzen parken, denken tatsächlich es sei Legal. Vermutlich kommt das daher, da ein Mopped auf der Strasse den gleichen Platzanspruch hat wie ein Auto. Muss ja auch so sein, denn ein Mopped in Schräglage ist locker so breit wie ein Auto. Ich vermute mal, das viele diesen zugesprochenen Platzanspruch auf der Strasse auch automatisch auf den Parkplatzt übertragen. Was aber falsch ist und sau teuer werden kann. Der Aufhänger ist dabei "Zweispurig". Moppeds, egal wie breit - NEIN. Moppeds mit Seitenwagen, Quads und Trikes - JA.