Auto-Ratgeber

29. Mai 2019 05:00; Akt: 28.05.2019 16:56 Print

Wo kann ich noch Benzin ohne Bioanteil tanken?

von Markus Peter, AGVS - 20-Minuten-Leser Peter ärgert sich darüber, dass in der Schweiz dem Benzin und dem Diesel auch Biotreibstoff beigemischt wird.

storybild

Eine Übersicht über Tankstellen, die kein Bioethanol und keinen Biodiesel in ihren Treibstoffen haben, gibt es leider nicht. Diese Informationen findet man eher bei den jeweiligen Tankstellenbetreibern. (Bild: Webstock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Peter ans AGVS-Expertenteam:
An welchen Tankstellen beziehungsweise bei welchen Mineralölgesellschaften in der Schweiz kann ich noch Benzin oder Diesel tanken, das nicht mit Ethanol, Raps etc. gepanscht ist? Leider gibt es ja dazu keine Deklarationspflicht.


Antwort:

Lieber Peter

Es ist richtig, dass dem Treibstoff in der Schweiz (und in ganz Europa) ein gewisser Anteil an Biotreibstoffen beigemischt werden darf. Biogene Treibstoffe profitieren von Steuererleichterungen. Biogas beispielsweise ist heute gänzlich von der Mineralölsteuer befreit und CNG-Fahrzeuge können mit bis zu 100 Prozent Biogas bzw. Biomethan betankt werden. Ziel der Beimischung von biogenen Treibstoffen zu Benzin und Diesel ist die Reduktion des Verbrauchs fossiler Energie und der damit einhergehenden CO2-Emissionen.

Die Mineralölsteuerverordnung benennt die Anforderungen an alle biogenen Treibstoffe, die von diesen Steuererleichterungen profitieren. Es sind nur solche, die aus Abfällen und Reststoffen hergestellt werden. Raps, den du in deiner Frage erwähnst, gehört nicht dazu. Es ist nicht das Ziel der Politik, dass Futter- oder Nahrungsmittel für die Treibstoffproduktion angebaut werden.

Bioethanol ist ein aggressiverer Treibstoff als Benzin. In hoher Konzentration kann Bioethanol Dichtungen und Leitungen angreifen, falls diese nicht dafür ausgelegt sind. Für moderne Fahrzeuge jedoch sind Anteile bis zehn Prozent an biogenen Treibstoffen (E10) kein Problem. Selbst ein Grossteil der über zehn Jahre alten Fahrzeuge ist E10-tauglich. Im Handbuch des Fahrzeuges kann man nachschauen, ob das Fahrzeug E10 tanken kann oder nicht. Bei Unsicherheiten können die AGVS-Garagisten oder Importeure der jeweiligen Marken weiterhelfen.

In der Schweiz werden Biotreibstoffe bis maximal fünf Prozent zum Benzin respektive bis maximal sieben Prozent zum Diesel beigemischt. Da solche Mischungen der Norm für die jeweiligen Treibstoffe entsprechen und die europaweit geltenden Qualitätsanforderungen erfüllen, brauchen sie an den Zapfsäulen nicht besonders gekennzeichnet zu werden.

Eine Übersicht über Tankstellen, die kein Bioethanol und keinen Biodiesel in ihren Treibstoffen haben, gibt es leider nicht. Diese Informationen findet man eher bei den jeweiligen Tankstellenbetreibern. BP beispielsweise bietet in der Schweiz Treibstoffe ohne Bioanteil an: «BP Ultimate Bleifrei 98» und «BP Ultimate Diesel» enthalten keine biogenen Treibstoffe. Shell wiederum führt eine Liste der Tankstellen mit Biotreibstoffen.

Wenn du – aus welchen Gründen auch immer – kein Bioethanol oder keinen Biodiesel tanken möchtest, kannst du auf Premiumbenzin ausweichen. Als Faustregel gilt: Bei Oktanzahlen ab 100 sollte kein Biotreibstoff beigemischt sein.

Gute Fahrt!


Sende auch du deine Frage(n) an uns!

Du planst den Kauf eines neuen Autos und weisst nicht, welcher Antrieb zu dir passt? Du möchtest dein Fahrzeug aufpeppen und fragst dich, was erlaubt ist? Du hast Fragen zu Nm, PS, Zoll und dB? Dich interessieren rechtliche Fragen rund ums Auto? Ein kompetentes und motiviertes Team von AGVS-Experten beantwortet jeden Mittwoch deine Frage zum Thema individuelle Mobilität.

Sende deine Frage(n) einfach per Mail an autoratgeber@20minuten.ch. Die interessantesten und aktuellsten Fragen und natürlich die Antworten publizieren wir jeden Mittwoch unter dem Vornamen des Fragenden hier im Autochannel auf 20min.ch.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ronny C. am 29.05.2019 06:10 Report Diesen Beitrag melden

    EU-Biodiesel basiert auf Palmöl

    Spannend ist ja der Biodiesel, die EU ist damit zum weltgrössten Palmöl-Abnehmer geworden. Was die Lebensmittelindustrie dagegen verbraucht ist Peanuts und fast vernachlässigbar. Über die Urwald-Rodungen, die Palmöl-Monokulturen usw. wurde viel geschrieben, es soll sogar Leute geben, die den bekannten braunen Brotaufstrich boykottieren deswegen. Statt einer Dieseltankfüllung könnte man einige kg Brotaufstrich herstellen. Wieviele Millionen Liter Diesel werden in der EU und der CH jeden Tag verbraucht ? Aha, jetzt klingelt der reality check.

    einklappen einklappen
  • Autofahrer am 29.05.2019 07:51 Report Diesen Beitrag melden

    Steuererleichterung?

    Davon profitiert aber sicher kein Autofahrer! Da füllen sich andere die Taschen voll. Und wie jedes Jahr, pünktlich zu den Feiertagen die neuen Ausreden um einen Preisanstieg. Haben die dort Leute, die sich Jahr für Jahr neue nicht existierende Ausreden zurechtbiegen? Es ist eine Abzocke. Auch die Elektroautofahrer werden sich bald wundern, was da alles an Zwangssteuern auf Sie zukommt. Denkt nur 20 Jahre zurück, da wurde der Diesel gelobt, war gar 10 Rp. günstiger als Bleifrei. Und heute trichtert man uns ein, das es ein Elektroauto werden muss. Und in 20 Jahren dann Wasserstoff?

    einklappen einklappen
  • Opa am 29.05.2019 08:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schlechter Artikel - wie üblich hier

    Und was machen die Besitzer von Oldtimern? Dichtungen wechseln? Motorschaden zahlen?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Berner gusti am 03.06.2019 19:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Benzin

    Wäre mahl schön wen sich Tankstellenpächter da zu eüsern was im Kraftstoff alles beigemischt ist. Aber lieber nichtssagen es könte Umsatz schädigend sein. Wer hat Mut???

    • Di. Is. am 08.06.2019 14:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Berner gusti

      Das wird nicht an der Tankstelle zusammengemischt, sondern kommt so schon im Tankwagen.

    einklappen einklappen
  • E-Guru am 02.06.2019 13:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Formel E

    +++ Die Formel E präsentiert den neuen Gen2-Rennwagen mit 250 kW, der in 2,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt und Höchstgeschwindigkeit von 280 km/h fährt. +++

    • Di. Is. am 08.06.2019 14:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @E-Guru

      Was soll das? Ich will ein Fahrzeug das 1000 km weit kommt ohne nachzufüllen, oder nachzuladen.

    einklappen einklappen
  • Illumination am 01.06.2019 12:01 Report Diesen Beitrag melden

    Naturzerstörung in den Herkunftsländern

    Zum Palmöl: Weltweit werden 95 Prozent in Lebensmitteln, Waschmitteln und Kosmetika eingesetzt (alles an sich schon problematisch) - nur 5 Prozent verarbeitet die Industrie zu Treibstoffen. Von diesen 5 Prozent wird der grösste Anteil in der EU als Treibstoff-Zusatz und in Ölkraftwerken (!) zur Energie- und Wärmeerzeugung verbrannt. Im Diesel ist ein fester Anteil von 7 Prozent Biokraftstoff vorgeschrieben - z.B. importiertes Palmöl oder heimisches Rapsöl. Das Ganze bringt eine lokale CO2-Reduktion, verlagert aber die Problematik in die Herkunftsländer durch Brandrodungen/Monokulturen.

  • v-power am 31.05.2019 15:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    shell

    Hatte mit normalem diese agr und dpf verstopft. Ab dann nurno h shell vpower diesel und alles wurde gut.

  • Artikel am 31.05.2019 12:10 Report Diesen Beitrag melden

    Punkt

    Ein Artikel ohne wirklichen Inhalt. Anstatt blöde falsch Werbung zu machen, kommt doch lieber auf den Punkt!

    • Wodenn Nun am 31.05.2019 20:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Artikel

      Ja, genau! Wo bekommt man nun den reinen Saft. Die banale Antwort, dass ich woanders fragen soll, ist doch kein Artikel wert.

    • Hehe am 01.06.2019 08:54 Report Diesen Beitrag melden

      Wenn man denn lesen könnte,

      wäre die Antwort klar....

    einklappen einklappen