Audi Q3 Sportback

24. Juli 2019 00:01; Akt: 24.07.2019 08:39 Print

Als Sportback wird Audis Q3 zum SUV-Schönling

von Thomas Geiger - Schluss mit Langeweile: Audi will ab diesem Herbst bei den Kompakt-SUV mit der Coupé-Version des Q3 punkten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Praktischer, erwachsener, eleganter – als Audi vor Jahresfrist die zweite Generation des Q3 auf den Weg gebracht hat, hatten die emotionalen Eigenschaften nicht gerade erste Priorität. Damals mag das ein wenig überrascht haben, zumal das Segment der kompakten SUV so dicht besetzt ist, dass es schon einen starken Charakter braucht um überhaupt noch aufzufallen. Doch so langsam löst sich das Rätsel in Wohlgefallen auf.

Denn wem der normale Q3 zu sehr nach Papi und Pampers riecht, dem reichen die Bayern jetzt erstmals einen Sportback nach. Als schnittiges Coupé mit vier Türen und einer dynamischen Silhouette soll der zu Schätzpreisen ab 35'000 Euro vom Herbst an gegen Modemodelle wie den BMW X2 antreten.

Eigenes Design für den Sportback

Dabei setzen die Bayern vor allem auf ein verführerisches und deutlich differenziertes Design. Das beginnt beim eigenständigen Kühler, führt über eine drei Zentimeter flachere Dachlinie und endet im schräg abfallenden Heck, das den Sportback viel länger aussehen lässt als die gerade mal 16 Millimeter, um die er den normalen Q3 überragt.

Aber so schnittig der Sportback gezeichnet ist und so vergnüglich er abgestimmt sein soll, bleibt die Vernunft dabei nicht auf der Strecke. Die Bayern sind stolz darauf, dass auch ihre schräge Nummer als variables und praktisches Familienauto taugt. Die um 13 Zentimeter verschiebbare und in der Neigung verstellbare Rückbank ist deshalb auch beim Schrägheck Standard, und der Kofferraum ist in der Grundkonfiguration mit 530 Litern gleich gross wie beim normalen Q3. Nur wenn man das gesamte Heck ausmisst, verliert man etwa zehn Prozent und muss sich mit 1400 Litern begnügen.

Sparmeister dank Hybridtechnik

Aber der Sportback geht nicht nur beim Design einen eigenen Weg, sondern auch unter der Haube. Zwar startet er mit den bekannten Motoren als 45 TFSI quattro mit einem 230 PS starken 2,0-Liter-Benziner sowie als 35 TDI oder 40 TDI quattro mit einem 2,0 Liter grossen Vierzylinder von 150 oder 190 PS. Doch kurz danach kommt erstmals in dieser Klasse bei Audi ein Mild-Hybrid mit 48Volt-Technik im 35 TFSI. Der hat dann 1,5 Liter Hubraum, kommt auf 150 PS und sollte den Sportback zum Sparmeister in dieser Liga machen.

Schon wieder zu Vernünftig? Keine Sorge. Am anderen Ende hat schon Audi Sport seine Fühler ausgestreckt. Wäre doch gelacht, wenn nicht auch der Fünfzylinder aus dem TTRS unter die Haube passen würde.

Die Auslieferung des Audi Q3 Sportback in der Schweiz startet im Herbst. Der Preis für den 35 TDI S tronic beträgt 46‘650 Franken, der 45 TFSI quattro S tronic ist ab 55‘250 Franken erhältlich.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Van Dick am 24.07.2019 06:20 Report Diesen Beitrag melden

    Wo ist der Vorteil?

    Ich kann den Hype um diese Kompakt-SUV's überhaupt nicht verstehen. Wenn schon SUV, dann richtig, so ala Q7, XC90, X5. usw. dort hat man wenigstens einen Anständigen Kofferraum, auch wenn die zweite Sitzreihe oben ist. Aber bei diesem "Ding" kann ich froh sein, wenn noch die Tasche vom Supermarkt Platz hat. Ein Kollege von mir fährt einen Ford Kuga, Der Kofferraum ist so winzig, dass ich mit meinem Kombi viel besser dran bin. Zumal der Luftwiderstand dieser Schrankwände den Verbrauch in die Höhe treibt, und das nicht unwesentlich. Ich sehe keinerlei Vorteile dieser Bauform.

    einklappen einklappen
  • Kritischer Beobachter am 24.07.2019 01:15 Report Diesen Beitrag melden

    Gähhhn!

    Ein weiteres Langweiliges und unnötiges SUV! Sehen eigentlich alle diese SUVs gleich öde aus?

    einklappen einklappen
  • Skodafahrer am 24.07.2019 14:50 Report Diesen Beitrag melden

    Kein VW mehr

    Wieder so ein überteuerter Schrott aus dem VW Konzern. Als Skodafahrer weiss ich leider, wovon ich spreche. Mangelhafte Getriebe und Motorenqualität aber Premiumpreise. Mein nächstes Auto ist ein Reiskocher mit 5 oder 7 Jahren Garantie.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • ...MiMiMi... am 08.08.2019 22:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    klar!

    bodenböse beim lexus nx abgekupfert,AAA nein die deutschen kisten sind ja immer die ersten.

  • Peter Enis am 31.07.2019 23:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wofür?

    Gerade im Lappland unterwegs. Schotterpisten, Rentiere im Weg und kein Mensch braucht SUV oder Allrad. Aber in der Schweiz sind die Strassen so mies, da brauchst du mindestens 8x8.

  • 400 Grad am 27.07.2019 23:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    400 Grad

    DER VERBRENNUNGSMOTOR ALS STROMFRESSER Eine Tatsache, die den wenigsten bekannt ist: Auch die Verbrenner benötigen Strom. Denn die Erzeugung von Benzin und Diesel, von der Erdölförderung bis zur Zapfsäule, ist extrem energieaufwändig! Das Rohöl muss gefördert, und über weite Strecken herumgepumpt und transportiert werden. Dann wird es noch auf über 400 Grad Celsius erhitzt, um daraus Benzin und Diesel erzeugen zu können. Dies passiert in Raffinerien, deren Betrieb wiederum massiv Energie verbraucht.

  • Pädu am 27.07.2019 09:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bayern

    Seit wann kommt Audi aus Bayern?

    • Valentin am 30.07.2019 07:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Pädu

      Seit Ingolstadt zum Bundesland Bayern gehört ;) liegt nir 80km entfernt von München.

    • Quattro am 08.08.2019 14:42 Report Diesen Beitrag melden

      nee, nicht aus China

      ja, mein lieber, Audi ist tatsäshlich eine DEUTSCHE Automarke, und das seit 110 Jahren!

    einklappen einklappen
  • Autoexperte am 26.07.2019 18:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schöne Linien

    sieht super aus. noch als rs mit dem 5 Zylinder