Volkswagen

14. September 2018 07:47; Akt: 14.09.2018 08:28 Print

SUVs überrollen Käfer – VW stoppt den Beetle

Schluss mit lustig: Im Sommer 2019 wird die Produktion des Käfer-Nachfolgers Beetle weltweit eigestellt. Stromer und SUVs ersetzen das Kultauto.

Bildstrecke im Grossformat »

Ausgekrabbelt: Zum Abschied gibts eine Final Edition für den VW Beetle.

Zum Thema
Fehler gesehen?

SUVs, geräumige Familienkutschen und Sromer statt einer rollenden Ikone: Volkswagen stellt im Sommer 2019 die Produktion des Käfer-Nachfolgers VW Beetle ein. «Pläne für ein ähnliches Folgemodell gibt es derzeit nicht», bestätigte Hinrich J. Woebcken, Präsident und CEO der Volkswagen Group of America gestern Abend.

Umfrage
Volkswagen stoppt den Beetle und setzt auf SUVs – ein richtiger Entscheid?

Um sich den Kundenwünschen anzupassen, will das Unternehmen künftig stärker auf SUVs setzen, wie sie in ganz Europa immer beliebter werden. Ausserdem will VW in den Vereinigten Staaten mit grösseren Modellen mehr Familien ansprechen und zudem drängen die Wolfsburger in Europa und den USA in den Zukunftsmarkt für E-Autos.

Rückgang in Raten

In diese Zielvorgaben past der Beetle, der von den Amerikanern liebevoll «Bug» genannte Kleinwagen, offenbar nicht mehr. Der VW Käfer feierte seinen Start auf dem amerikanischen Markt 1949 – also elf Jahre nach der Lancierung in Europa – und wurde auf Anhieb zum Verkaufsschlager. Im besten US-Jahr – nach der Veröffentlichung des Disney-Films «The Love Bug» («Ein toller Käfer») – wurden laut Bloomberg in einem Jahr 423'000 Käfer in den USA verkauft. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr liefen nur noch 15'166 Modelle vom Band.

In der Schweiz wurden in den vergangenen Jahren sechs Jahren im Schnitt um die 400 «New Beetle» zugelassen. Und dennoch: «Der Verlust des Beetle wird unter den treuen Fans starke Emotionen hervorrufen», erklärte der Nordamerika-Chef von Volkswagen, Hinrich Woebcken. Kleiner Trost: Bevor kommenden Juli der letzte Beetle im mexikanischen Puebla vom Band läuft, sollen dieses Jahr noch zwei Sondereditionen aufgelegt werden.

(lab)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Leser am 14.09.2018 08:27 Report Diesen Beitrag melden

    Egal

    Da ist nicht viel verloren. Er war schon immer nur ein schlechter Golf und hatte mit einem richtigen Käfer rein gar nichts zu tun.

    einklappen einklappen
  • Rolando am 14.09.2018 09:28 Report Diesen Beitrag melden

    Unverständlich

    Wer kauft den eigelich noch einen VW? Wohl jene, die aus der Geschichte nix lernen und sich ein weiteres Mal über den Tisch ziehen lassen möchten!

    einklappen einklappen
  • King Kong am 14.09.2018 08:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Von wegen Kult

    Der new Beetle war weder ein Kultauto noch eine Ikone, sondern ein missglückter Retro Versuch von VW, den Mini-Erfolg zu kopieren. Ein Verlust ist die Einstellung jedenfalls nicht und die Trauer wird sich in Grenzen halten.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Patrizia am 18.09.2018 00:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie brutal!

    SUVs überrollen Käfer? - Ist das nicht gefährlich?

  • Cox am 15.09.2018 11:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Keine Seele

    Endlich ist es aus mit dem Möchtegern Käfer

  • EHCB Fan am 15.09.2018 08:46 Report Diesen Beitrag melden

    Damals....

    ...dachte ich: "ein normales Frontmotor-Auto als Käfer Retro anbieten, blöder geht's nicht mehr." Ich war im Irrtum. Es geht blöder. Jeder muss einen 4x4 SUV Säufer haben, weil man das ja braucht im schweizerischen Flachland. Ohne sowas kommt man nicht mehr ans Ziel. Gleichzeitig die Hersteller als Umweltverpester hinstellen... da weiss ich echt nicht mehr, wo ich mir hin fassen soll, der Kopf ist mir zu schade dafür.

  • Uluf am 14.09.2018 22:48 Report Diesen Beitrag melden

    @Pilatus

    Nur dass mich ein IPhone keinen Jahreslohn kostet.

    • iPhonist am 15.09.2018 12:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Uluf

      Aber einen Monatslohn,nämlich iPhone xs max 1739.- plus 300.- Garantieverlängerung plus 10.- Adapter plus 178.- Kopfhörer plus 59.- Displayschutz plus 199.- Cover usw.

    einklappen einklappen
  • Kokopelli am 14.09.2018 20:54 Report Diesen Beitrag melden

    Der alte Käfer, viele Erinnerungen

    Der Käfer-Gruss mit dem Handrücken die beschlagene Frontscheibe wischen. Im Wintermorgen durch den Tiefschnee die Milch abliefern. Die grünen und gelben Taxis in Mexiko City ohne Beifahrersitz zum besseren Beladen. In meiner Nachbarschaft hier in Phoenix, Arizona, hat es noch heute einige alte Käfer, auch alte VW Busse. Von den umgebauten mit offener Motor-Heckklappe gar nicht zu reden - Nostalgie pur!

    • Mr. No am 14.09.2018 23:11 Report Diesen Beitrag melden

      @Kokopelli

      Da erinnere ich mich aber lieber an die guten alten Mustangs und Chevy El Caminos. Da brauchts keine Käfer.

    einklappen einklappen