Konzeptstudie

01. September 2018 18:26; Akt: 01.09.2018 18:27 Print

So sportlich will Skoda in die Zukunft fahren

Mit der Konzeptstudie Skoda Vision RS gibt Skoda einen Ausblick auf ein künftiges Kompaktfahrzeug und den nächsten Look seiner sportlichen RS-Modelle.

storybild

Schon vor der Weltpremiere im Oktober gewährt die tschechische Marke mit einer Designskizze erste Eindrücke von dem dynamischen Konzeptfahrzeug Vision RS. (Bild: Skoda)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit der Konzeptstudie Skoda Vision RS gibt Skoda im Oktober auf der Paris Motor Show 2018 einen Ausblick auf ein künftiges Kompaktfahrzeug und den nächsten Designschritt seiner sportlichen RS-Modelle. Ein paar Wochen zuvor veröffentlicht die tschechische Marke eine erste Designskizze des kompakten Sportlers. Zudem bietet ein Video Einblick, wie die Skoda Vision RS in der Designabteilung um Chefdesigner Oliver Stefani Gestalt annimmt.

Die Front ist präzise geformt und wirkt mit ihren flachen Scheinwerfern sehr dynamisch, das Heck dominieren ein Diffusor und ein aerodynamisch optimierter Dachspoiler. Mit Anleihen aus dem Rennsport gibt die Studie einen Vorgeschmack auf die nächsten Designschritte der sportlichen RS-Modelle und knüpft an die 117-jährige Motorsport-Tradition von Skoda an.

Exklusiver Einblick hinter sonst verschlossene Türen

Die Heimat von Skoda Design ist eine im Jahr 1890 erbaute Villa im Česana-Areal in Mladá Boleslav. Hier entwickelt Chefdesigner Oliver Stefani mit seinen 150 Mitarbeitern aus 26 Nationen das ŠKODA Design der Zukunft.


(lab/pd)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Wenzelmann am 01.09.2018 21:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bodenhaftung

    Skoda versteht es robuste, durchdachte und - bis jetzt - einigermassen erschwingliche Autos zu bauen. Sie müssen nur aufpassen, dass sie nicht übers Ziel hinausschiessen und die Bodenhaftung zur bisherigen Käuferschicht verlieren. Es können und wollen sich nicht alle einen "Audi" leisten..

    einklappen einklappen
  • Illumination am 01.09.2018 20:50 Report Diesen Beitrag melden

    "Viel heisse Luft"...

    Ich mag sie nicht mehr sehen, diese Konzeptstudien, egal aus welcher "Ecke" - fast alle verschwinden sie in der "Schublade"... ;-)

    einklappen einklappen
  • Kringel am 01.09.2018 23:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gähn

    VW nennt es wie ein Pubertierender Vizzion (echt sowas von vorvorgestern), nun hatte man im Konzerne keine Idee mehr und nennt den Vision. Wie simpel gestrickt, passt aber zu Ideenlosigkeit des Konzerns. Alle halbwegs kreativen Mitarbeiter arbeiten in wohl der Schadstoffaustoss-Limite-Umgehungs-Abteilung).

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Peter Fischer am 06.09.2018 23:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Shopping-Panzer

    ohje, wieder so ein Colani-Miura-Verschnitt. Gefragt wären in meinen Augen Skizzen für einen sauber proportionierten, schön geschnittenen Stadtwagen. Und hier hätte Skoda gute Karten. Auf weitere Shopping-Panzer kann ich problemlos verzichten.

  • PROLLTRASH am 02.09.2018 11:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    bockmist

    dann baut ein 2door sportscoupe und keinen kombi!

  • Andreas am 02.09.2018 10:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Konzeptlos

    Ich versteh das nicht. Auf der IAA haben Sie ein cooles Elektroauto Konzept gezeigt und jetzt machen Sie wieder Verbrenner Studien?

    • Mini am 02.09.2018 18:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Andreas

      Es wollen/können ja schliesslich nicht alle ein Elektroauto fahren...

    • Wörni am 08.09.2018 08:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Andreas

      Es läuft doch beides parallel. Die Stromer sind ein kleiner Teil der Autos, auch in den nächsten 10 Jahren. Die jetzigen Rohstoffe für Batterien sind sehr beschränkt. Da muss was Neues erfunden werden.

    einklappen einklappen
  • Kringel am 01.09.2018 23:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gähn

    VW nennt es wie ein Pubertierender Vizzion (echt sowas von vorvorgestern), nun hatte man im Konzerne keine Idee mehr und nennt den Vision. Wie simpel gestrickt, passt aber zu Ideenlosigkeit des Konzerns. Alle halbwegs kreativen Mitarbeiter arbeiten in wohl der Schadstoffaustoss-Limite-Umgehungs-Abteilung).

    • Gérard Oswald am 05.09.2018 08:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Kringel

      Sorry , aber dein neues Design ist nicht so einfach zu zeichnen , geschweige denn auf die Strasse zu bringen . Das von dir angetönte Einerlei kommt daher , dass das anvisierte Publikum zuerst das Geld zum Kauf haben muss . Zudem gibt es rund Tausend Hersteller die sich mit dem gleichen Problem rumschlagen dürfen . Den Reichen ist das egal ....:-) :-)

    einklappen einklappen
  • Neukunde am 01.09.2018 22:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    go Skoda

    Vor ein paar Monaten meinen ersten Skoda, den Superb, gekauft und bisher begeistert. Verstecken muss man sich damit echt nicht - voll ausgestattet und mit dem bestem Triebwerk natürlich. Nach Preisliste 67k, das verlangt die Konkurrenz von Audi, Volvo, BMW für Vergleichbares schon als Basispreis...

    • Giaraa am 01.09.2018 23:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Neukunde

      Trotzdem ist das extrem VIEL Holz nur für einen Skoda...

    • Ex-Kunde. am 02.09.2018 10:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Neukunde

      Der aktueller Superb ist ein VW Passat der alten Generation auf neu getrimmt. Skoda war mal gut. Aber das ist fast 20 Jahre her.

    • pz am 02.09.2018 17:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Neukunde

      dafür haben die marken nicht nur eine billige vw koppie total überteuertzum verkaufen hingestellt.

    • Audi-Besitzer am 03.09.2018 12:03 Report Diesen Beitrag melden

      Neukunde

      Nach ein paar Monaten ist ja auch noch alles ganz in Ordnung. Ob Sie das nach 150 tkm auch noch sagen, wird sich zeigen.

    • G.Ott am 04.09.2018 16:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Neukunde

      Ich müsste mich auch mit einem Lada nicht verstecken. Definiere mich nicht über mein Auto. Erst recht nicht über einen Skoda.

    einklappen einklappen