Auto-Ratgeber

12. Februar 2020 04:55; Akt: 11.02.2020 17:08 Print

Worauf achten Experten der MFK beim Auspuff?

von Markus Peter, AGVS - Fritz hat an seinem Porsche eine neue Auspuffanlage einbauen lassen. Bei der Vorführung machte er damit unterschiedliche Erfahrungen.

storybild

Fritz hat an seinem Porsche eine neue Auspuffanlage einbauen lassen. Gibt das Probleme?

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Fritz ans AGVS-Expertenteam:

Umfrage
Träumen Sie von einem Porsche?

Ich habe einen Porsche mit Jahrgang 1993, der mir viel Freude bereitet. An diesem Wagen habe ich im Jahr 2000 eine sogenannte CUP-Auspuffrohranlage einbauen lassen. Der Sound ist etwas aggressiver als das Original, aber im Vergleich zu den heutigen Klappenauspuffanlagen wirkt er direkt «leise». Als ich den Wagen 2009 vorführen musste, bemerkte der Experte schnell, dass die Auspuffanlage nicht original war, sagte aber kein Wort. Als ich 2012 wieder zur Inspektion musste, wurde der Auspuff nicht akzeptiert, was eine Nachinspektion nach sich zog. 2016 hatte ich sicherheitshalber vor der Prüfung den Originalschalldämpfer montiert. Ich habe dem Experten genau auf die Finger geschaut – der hat die Auspuffanlage nicht einmal angeschaut… Mit anderen Worten: Die kosten für Aus- und Wiedereinbau hätte ich mir sparen können. In der Produktinformation zur CUP-Auspuffrohranlage steht wörtlich, dass sie eine CH-Zulassung hat und «ohne Abnahme gegen den Serienartikel ausgetauscht» werden kann. Was raten Sie mir für die nächste Vorführung?


Antwort:

Lieber Fritz

Wenn Originalschalldämpfer durch ein anderes Fabrikat getauscht werden, so gibt es nach heutiger Vollzugspraxis grundsätzlich zwei Situationen zu unterscheiden:

1. Es werden genehmigte Schalldämpfer eingebaut.
In diesem Fall ist die Änderung weder melde- noch prüfpflichtig. Als genehmigte Anlagen gelten solche, die eine schweizerische Typengenehmigung oder europäische Konformitätsbewertung für die Verwendung am auf der Genehmigung aufgeführten Fahrzeug haben. Eine solche Bestätigung ist beim Lieferanten der Auspuffanlage erhältlich. Gut zu wissen: Diese Bestätigung muss im Fahrzeug mitgeführt werden zusammen mit dem Fahrzeugausweis. Anlagen, die auf der schweizerischen Typengenehmigung des Fahrzeugs selbst aufgeführt sind, gelten natürlich auch als genehmigt.

2. Es werden nicht für den Fahrzeugtyp genehmigte Schalldämpfer eingebaut.
In diesem Fall ist die Änderung melde- und prüfpflichtig. Das heisst, es braucht sicher eine Geräuschmessung bei einer anerkannten Prüfstelle. In der Schweiz sind dies die DTC AG oder die Fakt AG. Je nach Umfang der Änderung müssen auch die Abgaswerte nachgewiesen werden.

So klar es auf den ersten Blick erscheint, ist die Angelegenheit in der Praxis manchmal doch nicht. Fällt ein Fahrzeug durch hohe Sound-/Lärmemissionen (ob Lärm oder Sound ist ja sehr subjektiv) auf, so können die Behörden eine Geräuschmessung anordnen und die Einhaltung der Grenzwerte überprüfen. Fällt ein Fahrzeug beim Test durch, so muss nachgebessert werden.

Grundsätzlich rate ich dir, dich vor der Prüfung beim AGVS-Garagisten zu erkundigen. Er kennt sich gut damit aus, was ohne Prüfung zugelassen wird und was eine Prüfung und einen Eintrag im Fahrzeugausweis benötigt. Fragen können natürlich auch die Technikexperten beim Strassenverkehrsamt beantworten.

Gute Fahrt!

Sende auch du deine Frage(n) an uns!

Du planst den Kauf eines neuen Autos und weisst nicht, welcher Antrieb zu dir passt? Du möchtest dein Fahrzeug aufpeppen und fragst dich, was erlaubt ist? Du hast Fragen zu Nm, PS, Zoll und dB? Dich interessieren rechtliche Fragen rund ums Auto? Ein kompetentes und motiviertes Team von AGVS-Experten beantwortet jeden Mittwoch deine Frage zum Thema individuelle Mobilität.

Sende deine Frage(n) einfach per Mail an autoratgeber@20minuten.ch. Die interessantesten und aktuellsten Fragen und natürlich die Antworten publizieren wir jeden Mittwoch unter dem Vornamen des Fragenden hier im Autochannel auf 20min.ch.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • AGVS-Experten am 12.02.2020 06:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Diese Geldmacherei immer

    Immer mit unlauteren Massnahmen Einkünfte für Garagisten produzieren. Das ist wie bei den Alufelgen, weil die Daten einfach nicht für die Allgemeinheit veröffentlicht werden. Wann wird endlich mal was gegen diese Abzocke unternommen?

    einklappen einklappen
  • Fritz am 12.02.2020 09:51 Report Diesen Beitrag melden

    Kompromisse statt Verbote

    Die die hier in den Kommentaren jammern, zu Laut, zu Laut, sind diejenigen die bei E-Autos jammern zu Leise, zu Leise. Mich nerven die lärmenden Prolle auch, welche meinen im 2. Gang mit 50 und geöffneter Klappe durch die Stadt/ durchs Dorf fahren zu müssen. Aber irgendwie sind wir auch selber Schuld. Man nimmt denen jede Möglichkeit ihre Passion auszuleben. Es gibt genügend Still gelegte Flugplätze, die man zu Dragstrips umbauen könnte, dort könnten sie dann ihrer Leidenschaft nachgehen. Die Strafen für unnötig verursachtem Lärm sollten im Gegenzug überall sonst deutlich erhöht werden.

    einklappen einklappen
  • @Dr. Sommer u.Team am 12.02.2020 06:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    So siehts doch aus.

    Falsch, jedes främde Bauteil das an ein Fahrzeug montiert wird muss eine Typengenimigung haben. Also diese Auspuffanlage ist für dieses Fahrzeug zugelassen nach Hersteller, hast du das nicht ist die Anlage nicht erlaubt. Wen du ein Beiblatt hast, lass sie eintragen und dein Problem geht in Luft auf. Aber eher trifft zu das du keine ASA Prüfung für die Anlage hast.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • HEMI am 21.02.2020 19:34 Report Diesen Beitrag melden

    Lach mich krumm

    Brauche das ganze Zeug nicht! Mein HEMI ist Original und brummt original...

  • Laie am 17.02.2020 12:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Antwort

    Auf Löcher?

  • herr monte siginires am 14.02.2020 09:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hensu

    der Auspuff muss immer sauber sein. deshsllb!

  • Pablo am 13.02.2020 15:27 Report Diesen Beitrag melden

    MFK nur bei TCS

    Wenn Ihr diese Willkühr nicht haben wollt geht zum TCS die MFK machen. Nette Leute, haben eine Ahnung und wird immer gleich geprüft. Dort gibts keinen Beamtenstatus. Dort wird einfach gearbeitet.

    • Tcs?? Was Ist Das? am 14.02.2020 06:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Pablo

      Bin lange dabei, gehe nie mehr im TCS alles nur Autoreiniger. Lieber im Strassenverkehrsamt dort wird noch auf den Abschluss geschaut.

    einklappen einklappen
  • DavidBelfort am 13.02.2020 00:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    herje

    je nach tag wer dort ist und nach laune gibt es gewaltige unterschiede. ich bin dauernd dort mit kundenwagen wenns nicht geht geh ich halt wo anders und komme durch also alles ein witz.