Porsche Cayenne S Hybrid

18. Dezember 2011 22:07; Akt: 18.12.2011 19:29 Print

Sparsam und wertstabil

Über 15 000 Kilometer hat das Team von Car4you.ch mit dem Porsche Cayenne S Hybrid zurückgelegt. Zeit für eine Bilanz.

storybild

Durchschnittlicher Verbrauch unter der 10-Liter-Marke: Cayenne S Hybrid.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dynamischer und effizienter, geräumiger und leichter, technologisch zukunfts­weisend und sportlich-elegant: Der neue Cayenne ist mehr Porsche als je zuvor. Angeführt vom Cayenne S Hybrid, dem ersten serienmässigen Porsche mit Hybridantrieb, sind die SUV sparsamer und umweltverträglicher denn je: Im Vergleich zu den Vorgängermodellen sank der Verbrauch um bis zu 23 Prozent. Dahinter steckt auch beim Cayenne Porsche Intelligent Performance, wie man die Sparbemühungen in Stuttgart nennt. Das heisst nichts anderes als noch bessere Fahrleistungen bei geringerem Verbrauch und weniger CO2-Emissionen.

In den offiziellen Zahlen heisst das bei Porsche: 380 PS, von 0 auf Tempo 100 in 6,5 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 242 km/h bei einem Verbrauch von 8,2 Litern. Natürlich sind diese Werte in der Praxis nicht zu erreichen. Aber ein Blick in das Testtagebuch von Car4you zeigt, dass sich der durchschnittliche Verbrauch unter der 10-Liter-Marke einpendelt. Ein Resultat, dass für ein so ausgestattetes Fahrzeug vor 5 Jahren noch unerreichbar schien.

Nach Ansicht der Testfahrer ist der ­Cayenne S Hybrid ein «ideales Fahrzeug für lange Strecken und Reisen» – und nicht nur das Spurten mit dem mindestens 109 500 Franken teuren Offroader macht Spass, sondern auch das Sparen. «Zudem sind Hybridfahrzeuge derzeit auf dem Occasionsmarkt besonders gesucht und wertstabil», bestätigt Car4you-Marketingchef Gianfranco Galati.

(20 Minuten)