Auto-Salon Genf 2019

28. Februar 2019 05:00; Akt: 27.02.2019 23:43 Print

Der nächste Döschwo ist ein Würfel

von Dave Schneider - So sieht Citroën die urbane Mobilität der Zukunft: klein, federleicht und natürlich rein elektrisch.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Citroën erschuf immer mal wieder eine Ikone, Citroën ist immer mal wieder für eine Überraschung gut. Nun feiern die Franzosen entsprechend selbstbewusst «100 Jahre Innovation und Mut im Dienst der individuellen Mobilität» – unter anderem mit der Studie Ami One, die am Genfer Salon Weltpremiere feiert.

Umfrage
Was denkst du, könnte der Ami One die Lösung für ein Stadtauto sein?

1,5 Meter hoch, 1,5 Meter breit und nur 2,5 Meter lang ist der City-Flitzer, der Wendekreis soll gerademal acht Meter betragen. Wie sein schwäbisches Vorbild der Smart hat der Citroën Platz für zwei Personen und das Allernötigste an Gepäck – ideal für den Einkaufstrip in der Stadt. Punkto Länge unterbietet der Franzose den Smart um 17 Zentimeter, das Gewicht des Ami One soll mit 425 Kilos gar weniger als die Hälfte betragen. Inklusive Akkus. Die stellen eine Reichweite von 100 Kilometer sicher – mehr muss ein Stadtfloh nicht schaffen.



Elektrisch unterwegs mit knapp acht PS

Der Clou: Das Fahrzeug besteht zu grossen Teilen aus Kunststoff. Eine konventionelle Plattform braucht der Winzling daher nicht. «Ich sehe dieses Projekt als ein Produkt, das in ein Ökosystem integriert werden kann», sagt Xavier Peugeot, Produktdirektor von Citroën.

Der Antrieb darf deshalb bescheiden sein: Der Elektromotor des Ami One generiert knappe 8 PS, was für die maximale Geschwindigkeit von 45 km/h locker ausreicht – in der Innenstadt fährt man eh selten schneller. Dank tiefem Gewicht und niedrigem Topspeed könnte der Elektrowürfel schon ab 16 Jahren gefahren werden, auch in der Schweiz. Doch eine Serienversion des Ami One ist derzeit (noch) nicht geplant.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ozeana am 28.02.2019 07:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Frauen

    Wo sind die feministen? Auf dem 1. Bild posieren Frauen uuuuuuuuu. Schliesslich brauchen wir der Vollständigkeithalber mind. einen Aufschrei pro Tag. Heute übernehme ich das: Ich bin entsetzt.

    einklappen einklappen
  • Lanfire am 28.02.2019 05:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    omg again Concept studies

    Bitte, wir wollen Autos sehen, welche auch wirklich einmal gebaut werden. Concept cars sind nix anderes als träumereien, welche zu 90% sowieso nie realisiert werden. Also, sobald ein Auto die Serienreife besteht, dann bitte erst darüber Berichten.

    einklappen einklappen
  • SR111 am 28.02.2019 05:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und noch ein carsharing Concept

    Falls nun alle Autobauer ihren eigenen Carsharingmodell aufbauen, sind die Stätte bald mit auf Kundschaft wartenden Autos verstopft. Wir erleben dies aktuell bereits mit den Mietfahrräder. Also keine wirkliche Verbesserung gegenüber heute. Hauptsache Sharing, ist ja der neue Hipe!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sunpower am 03.03.2019 01:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Toll

    Am 4. März wird Sono Motors ihr neues Elektromobil vorstellen. Alles mit Solarzellen.

  • lt am 02.03.2019 10:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zu weinen

    Wer bitte kauft so eine hässliche Blechbox? Da fahre ich lieber Tram

  • Jolanda am 02.03.2019 02:16 Report Diesen Beitrag melden

    Fortschritt ist Rückschritt

    Nicht weit weg vom ersten römischen Eselkarren.

  • Realist am 02.03.2019 00:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Beleidigung für den 2 CV

    Wie kommt man nur auf die Idee dieses Objekt "Döschwo" zu nennen? Der 2 CV war ein Auto für vier erwachsene Personen, in dem ein Harass Kartoffeln Platz haben musste (Die ursprünglichen Bedingungen an die Konstrukteure). Das wurde sehr erfolgreich umgesetzt. Wo bitte sind hier auch nur entfernt Parallelen?

    • C'est dommage am 02.03.2019 02:04 Report Diesen Beitrag melden

      @Realist

      Weil der Name von etwas das gut war suggerieren soll, dass dieser designabartige Klotz auch so gut sein soll. Leider Pech gehabt.

    einklappen einklappen
  • Detlef Denker am 01.03.2019 23:09 Report Diesen Beitrag melden

    Citroën Pluriel

    Hässlich bis zum Abwinken, Playmobil lässt grüssen! Der wirklich echte «Döschwoo» Nachbau ist der Citroën Pluriel. Ein gelungenes Autokonzept.