Sponsored

15. März 2019 00:00; Akt: 13.03.2019 11:19 Print

Die Bündner haben ihre eigene Pasta

Die heutige Station führt Zuccolini zu Loreta. Bei ihr lernt der angehende Gastronom Tipps und Tricks zum Zubereiten perfekter Pizzoccheri.

Ob zu Fuss oder mit der Bahn. Zucco scheut keinen Aufwand für seine Bündner Rezepte.
Fehler gesehen?

In der Valposchiavo macht man die Pasta nicht aus herkömmlichem Weizen-, sondern aus Buchweizenmehl – und nennt sie dann Pizzoccheri. Vor dem Genuss der Spezialität steht aber erst einmal das Kneten des Teigs an. Doch das ist zum Glück recht schnell erledigt. Zumal Gastgeberin Loreta und Claudio gemeinsam und mit geradezu olympischem Elan kneten. Pizzoccheri – nicht zu verwechseln mit Pizokel – kommen im Bündner Südtal traditionell zusammen mit Kartoffeln, Mangold, weiteren Gemüsesorten, Salbei und Knoblauch auf den Tisch. Geriebener Käse und ein ordentlicher Klacks Butter dürfen natürlich auch nicht fehlen, erst sie machen das Gericht so unwiderstehlich, wie es ist. Dass man auch im benachbarten Veltlin und am Comersee Pizzoccheri isst, tut dem Stolz der Puschlaver auf ihr Lieblingsessen keinen Abbruch.

Mach jetzt mit bei unserem Wettbewerb und mit etwas Glück gewinnst du:

- eine Übernachtung für 2 Personen inklusive Nachtessen in der wunderschönen Valposchiavo

Lass dir den kulinarischen Höhenflug nicht entgehen und reserviere jetzt deinen Tisch für dich und deine Liebsten in der «Ustaria da Zucco».

«Ustaria da Zucco» vom 21. - 23. März 2019 im Fischers Fritz in Zürich Wollishofen. Jetzt Tisch reservieren unter 044 480 13 40

Valposchiavo
Highlight

Val da Camp mit Lagh da Saoseo

Bergstürzen sei Dank, dass dieses blaue Juwel entstanden ist. Auf einer Rundwanderung durch die Val da Camp gelangen Sie zum eindrücklichen Bergsee Saoseo.

Valposchiavo
Geheimtipp

Casa Tomé

In der Casa Tomé tauchen Sie in die über 650-jährige Geschichte Poschiavos ein. Das Steinhaus mit angebautem Stall und Heuboden hat sich über die Jahrhunderte kaum verändert. Echt beeindruckend.

Valposchiavo
Übernachtungstipp

Agrotourismus Coltiviamo sogni

Coltiviamo sogni bauen in der Valposchiavo fast jegliche Art von Beeren, Zwetschgen, Äpfel, Nüsse und Kastanien an. Übernachten Sie auf dem Hof und erfahren Sie Spannendes über den Obstbau.

Pizzoccheri-Rezept und drei Tipps zur Valposchiavo findest du hier.

Teilnahmeschluss Wettbewerb: 16. März 2019

Teilnahmebedingungen: Der Preis kann weder umgetauscht noch in bar ausbezahlt werden. Der Preis ist nicht übertragbar. Der Preis darf nicht verkauft werden. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ich bin damit einverstanden, dass Tamedia AG meine Daten für Marketingzwecke verwendet und zu Marketingzwecken an Gruppengesellschaften und den Sponsor des Gewinns weitergeben darf. Der Betriebssystem-Anbieter ist weder Gesprächspartner noch Sponsor und trägt keine Verantwortung für die Wettbewerbsgewinne.



Diesen Beitrag erstellte Commercial Publishing Tamedia in Zusammenarbeit mit Graubünden Ferien.