Sponsored

08. Juli 2019 11:26; Akt: 09.07.2019 15:00 Print

Wer hilft dir bei Pech und Pannen unterwegs?

Auf Reisen kann einiges schiefgehen. Hier erfährst du, was alles passieren kann und wie du vorsorgen kannst.

In unserer Strassenumfrage haben wir Menschen über unschöne Erlebnisse in den Ferien befragt. Da gab es einige.
Fehler gesehen?

Jede und jeder hat eine ärgerliche Reise-Story parat. Im besten Fall kann man im Nachhinein darüber schmunzeln: Weisst du noch, als sie unser Gepäck verloren haben? Oder als du dir Salmonellen eingefangen hast? Selbst wenn es schon Jahre her ist, so schnell vergisst man es nicht, wenn auf Reisen etwas schief gegangen ist.

Egal wie gut du dich auf deine Ferien vorbereitest: Es kann immer irgendetwas Unangenehmes passieren. So musst du vielleicht eine Reise wegen einer Krankheit oder eines Unfalls absagen oder verschieben. Dein Gepäck kommt am Ferienort beschädigt oder gar nicht an. Dein Pass wird dir gestohlen. Das Auto bleibt irgendwo im Nirgendwo stehen.

Das ist ärgerlich und kostet viel Zeit und Nerven – und oft auch eine ganze Stange Geld. Und das ausgerechnet in deinen kostbaren Ferien. Das muss nicht sein. Denn mit einem Reiseschutz sicherst du dich gegen die finanziellen Folgen von Pech und Pannen in den Ferien im In- und Ausland ab – damit du dich später tatsächlich mit einem Lächeln an die unglücklichen Erlebnisse erinnern kannst.


TCS ETI Schutzbrief: der umfassende Reiseschutz

Manchmal braucht es nicht viel, damit in den Ferien ein ernsthaftes Problem entsteht. Dann hilft dir der umfassende Ganzjahres-Reiseschutz des TCS. Mit dem ETI Schutzbrief helfen wir dir schnell und zuverlässig weiter – was auch immer geschieht. Ein ganzes Jahr lang, auf jeder Reise, auch bei Ferien in der Schweiz. Im Jahr 2017 gingen täglich rund 280 Anrufe in der TCS ETI Zentrale ein, es wurden 1200 Rückführungen von allen Kontinenten in die Schweiz organisiert und insgesamt über 45’000 Fälle rund um die Uhr bearbeitet.

Neu hilft der ETI zudem auch bei Problemen mit dem Reisegepäck, bei teuren Selbstbehalten deines Mietfahrzeuges und bei der Rückerstattung von Ticketkosten auch ohne Reisearrangement, wenn du zum Beispiel wegen Krankheit ein Konzert nicht besuchen kannst. Dies gilt für Freizeitveranstaltungen in der Schweiz und im Ausland. Über 700'000 Personen vertrauen bereits dem ETI und machen ihn zum Ganzjahres-Reiseschutz Nr. 1 der Schweiz.


Mehr Informationen findest du hier.