Algerien

05. November 2010 22:24; Akt: 05.11.2010 22:31 Print

Guantánamo-Häftling freigesprochen

Ein algerisches Gericht hat einen ehemaligen Insassen des US-Gefangenenlagers Guantánamo freigesprochen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Algerier war im Jahr 2001 in der Nähe der afghanischen Hauptstadt Kabul von den Amerikanern festgenommen worden. Bis zum Jahr 2008 war er im US-Marinestützpunkt Guantánamo Bay auf Kuba eingesperrt.

Wie die staatliche Nachrichtenagentur APS am Freitag meldete, war Sofiane Hadarbache nach der Rückkehr in sein Heimatland wegen der Mitgliedschaft in einer terroristischen Gruppe sowie wegen Fälschung angeklagt.

Die Staatsanwaltschaft hatte sieben Jahre Haft gefordert. Nach Aussage der Verteidigung hatten die US-Behörden vor der Auslieferung nach Algerien allerdings entschieden, dass von Hadarbache kein Sicherheitsrisiko mehr ausgehe.

Die Forderung nach einem Freispruch war APS zufolge auch mit der «harten Behandlung» begründet worden, die der Angeklagte in Guantánamo hatte erdulden müssen. Das Urteil wurde bereits am Donnerstag gesprochen.

(sda)