17. Februar 2008 17:21; Akt: 17.02.2008 17:24 Print

Serben-Bischof will Kosovo zurückerobern

Die orthodoxe Kirche Serbiens hat angesichts der Unabhängigkeitserklärung des Kosovo zu einer militärischen Rückeroberung der Provinz aufgerufen.

Fehler gesehen?

Bischof Artemije verlangte am Sonntag eine Mobilmachung der serbischen Truppen. Diese sollten die abtrünnige Provinz dann als besetztes Territorium erachten. «Das Kosovo war und wird immer serbisch sein», sagte der 73-Jährige der Zeitung «Glas Javnosti» vor der Unabhängigkeitserklärung in Pristina.

Russland solle Militär in Serbien stationieren, das Land mit neuen Waffen aufrüsten und zusätzlich Freiwillige schicken, verlangte der Bischof.

Serbien und Russland widersetzen sich massiv einer Unabhängigkeit des Kosovo und haben Strafmassnahmen angedroht. Die meisten EU-Staaten und die USA haben dagegen signalisiert, ein unabhängiges Kosovo anzuerkennen.

(sda)