Abhörskandal

06. August 2011 08:11; Akt: 06.08.2011 08:17 Print

Drohnen-Einsatz von News Corp. unter der Lupe

Rupert Murdoch weht auch in den USA ein eisiger Wind entgegen. Die Behörden überprüfen den Einsatz «unbemannter Flugobjekte» im Überschwemmungsgebiet von North Dakota und Mississippi.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach dem Abhörskandal in Grossbritannien droht dem Medienkonzern News Corp. wegen des Einsatzes von Drohnen nun auch in den USA Ärger.

Wie eine Sprecherin der Luftfahrtbehörde FAA in Washington mitteilte, wird derzeit geprüft, ob der Einsatz «unbemannter Flugobjekte» durch die Tageszeitung «The Daily» gegen Vorschriften verstösst.

Die ausschliesslich in digitaler Form erscheinende Publikation des Unternehmers Rupert Murdoch hatte Drohnen eigenen Angaben zufolge für Aufnahmen von Überschwemmungen in den US-Staaten North Dakota und Mississippi im Mai und Juni genutzt.

(sda)