Stetiger Anstieg

10. Juli 2009 17:11; Akt: 10.07.2009 17:20 Print

Wieder mehr Schweinegrippe-Fälle

In der Schweiz hat die Zahl der registrierten Fälle von Schweinegrippe erwartungsgemäss weiter zugenommen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bis am Freitagnachmittag waren 133 Fälle bestätigt, sechs mehr als am Vortag, wie das Bundesamt für Gesundheit (BAG) bekannt gab. 121 Fälle betrafen Rückreisende aus verschiedenen Ländern, in den übrigen zwölf Fällen hatten sich die betroffenen Personen in der Schweiz angesteckt. 51 Verdachtsfälle aus verschiedenen Kantonen befanden sich vorerst weiter in Abklärung.

Nach Angaben des BAG vom Donnerstag dürfte sich das Grippevirus A(H1N1) weiter stark ausbreiten. Bis im kommenden Herbst wird mit bis zu fünf Mal mehr Krankheitsfällen gerechnet als bei einer normalen saisonalen Grippewelle. Dies entspräche laut BAG einer Gesamtzahl von ein bis zwei Millionen erkrankten Menschen in der Schweiz. Zur Bewältigung der drohenden Pandemie wurden inzwischen 13 Millionen Dosen mit Impfstoff bestellt.

(ap)