Frau am Steuer

18. Mai 2011 17:09; Akt: 24.05.2011 10:47 Print

Die einzige Frau auf Jeddahs Strassen

Saudische Frauen dürfen nicht Auto fahren. Najla al-Hariri will diesen Umstand nicht mehr hinnehmen und setzt sich ans Steuer.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Najla Hariri besitzt den Fahrausweis in Ägypten und im Libanon. Dazu fährt sie mit einem internationalen Ausweis auch auf Europas Strassen Auto. Doch in ihrer Heimat Saudi-Arabien durfte sie nicht fahren, wie alle Frauen. Doch davon hat die 45-jährige Mutter nun genug. Sie sagte: «Genug ist genug. Ich habe das Recht zu fahren!»

Aus Protest gegen die Unterdrückung der Frauen und inspiriert durch die jüngsten Proteste in der arabischen Welt setzte sich Najla während vier Tagen ans Steuer eines Autos und fuhr durch die Golfstadt Jeddah. Nicht einmal sei sie angehalten worden.

Eine Frau am Steuer – in Saudi-Arabien ein absolutes Unikum. Zwar fahren in einzelnen Ausnahmen Frauen auf dem Land ab und zu ein Auto, doch in der Stadt ist dies undenkbar. Nicht weil es per Gesetzt verboten sei, sagt Najla, sondern weil es die Gesellschaft nicht zulasse. Männer argumentieren damit, dass sie die Frauen wie Königinnen behandeln. Es sei viel bequemer, nicht fahren zu müssen.

«Jetzt ist der Moment!»

Angst habe sie keine, wie sie der britischen BBC sagt. Doch ein wenig Mut gehöre schon dazu. Obwohl sich seit den Protesten im Nahen Osten auch die Saudis mehr gegen die strengen Sitten auflehnen. Dass so viele Menschen auf die Strasse gingen, habe ihr Kraft gegeben, meint Najla.

Als sie vor zwei Jahren nach Saudi-Arabien zurückkehrte, habe sie sich eigentlich gleich ans Steuer setzen wollen. Denn immer zu Hause zu sitzen habe ihr nicht behagt. «Ich habe darauf gewartet, dass sich jemand gegen den Missstand wehrt, doch nichts ist passiert», erklärt sie. «Dann habe ich gedacht: „Jetzt ist der Moment!“» Ihre fünf Kinder und ihr Ehemann seien stolz auf sie.

Und Najla geht noch weiter. Via Social Networks mobilisiert sie auch andere Frauen. So lancierte sie die Facebook-Gruppe «I will drive starting June 17». Auf Twitter ruft die Women2Drive-Seite Frauen auf, sich ans Steuer zu setzen. Bereits verfolgen mehr als 2000 Menschen die Tweets.

(aeg)