Atemwärmer

09. Februar 2018 18:56; Akt: 09.02.2018 18:56 Print

Das 49-Franken-Gerät für den Kampf gegen die Kälte

Die Olympioniken setzen bei den eisigen Temperaturen in Südkorea nicht nur auf zusätzliche Kleider und Tapes, sondern auch auf spezielle Geräte.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Not macht erfinderisch. Das zeigt sich auch in diesen Tagen in Südkorea, wo die eisige Kälte den Athleten zu schaffen macht. Das Thermometer fällt regelmässig in den zweistelligen Minusbereich, wobei der Wind dafür sorgt, dass die gefühlte Temperatur noch tiefer ist.

Umfrage
Wer holt die erste Schweizer Medaille in Südkorea?

Die Biathleten begegnen diesem Problem auf unterschiedliche Weise. Selina Gasparin sagt, mehr Schichten unter dem Renndress oder ein zweites Paar Handschuhe würden helfen, dazu Kinesio-Tapes auf Wangen und Stirn, wo die kalte Luft besonders brennt (Video unten). Eine weitere Option sind Atemwärmer.

Kaum wettkampftauglich

Auf den olympischen Loipen ist immer wieder ein Gerät zu sehen, das sich Lungplus nennt und hierzulande für 49 Franken zu haben ist. Der Schweizer Anbieter schreibt auf seiner Website: «Mit Lungplus werden die ausgeatmete Wärme und Feuchtigkeit zurückgehalten. Im Gegenzug wird die einströmende kalte Luft erwärmt und befeuchtet.»

Zwar erschwert das Gerät das Atmen, dafür verhindert es eine übermässige Reizung der Atemwege, wodurch Anstrengungsasthma und Husten vorgebeugt wird. Dadurch sinkt auch die Wahrscheinlichkeit, einen grippalen Infekt zu erleiden.

Fürs Training ist das gut und sinnvoll, dass die Medaillenjäger im Wettkampf auf Atemwärmer zurückgreifen werden, ist allerdings unwahrscheinlich.


Selina Gasparin über den Kampf gegen die Kälte. (Video: fas)

(20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sabine R. am 09.02.2018 20:49 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn ich abends friere

    nehme ich auch immer etwas warmes in den Mund ;-)

    einklappen einklappen
  • Sven B. am 09.02.2018 19:38 Report Diesen Beitrag melden

    Mordskälte

    Es muss dort sehr kalt sein, wenn die Leute selbst in Räumen Anzuh, Jacken und Mützen tragen

  • Doni am 09.02.2018 21:18 Report Diesen Beitrag melden

    Dachte, es sind Wintersportler

    Oder sollte man diese Olympiade besser im Sommer abhalten?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Walter am 10.02.2018 11:31 Report Diesen Beitrag melden

    Differenz

    In Lillehammer anno 1994 war es noch kälter. Minus 20 Grad beim Langlauf plus Wind. Habe mich damals köstlich amüsiert beim TV gucken in einem tropischen Ferienresort bei 38 Grad plus.

  • J.B am 10.02.2018 05:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    In den Mund

    Ein grosser Pneis im Mund würde auch helfen, ist vieleicht etwas schwer damit sport zu machen.

  • Diaz am 09.02.2018 23:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Olympia gehört für immer..

    ...in Athen. Dort wo die Demokratie geboren ist. Die Ressourcen Griechenlands sind uns Griechen gestohlen. Wir Hellenen weinen um unser Erbe und hoffen, dass eines Tages die Spiele für immer nach Olympia zurückkehren.

    • Anazazi am 10.02.2018 00:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Diaz

      Dann aber bitte wirklich back to the roots mit nackten athleten und keine frauen. ;)

    • Master Chief am 10.02.2018 00:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Diaz

      das ist tausende jahre her was hat griechenland der welt in jüngster vergangengeit gebracht ausser schulden. vielleicht sollte dieser berg zuerst bezwungen werden bevor wieder jemand den olymp besteigt

    einklappen einklappen
  • Spor am 09.02.2018 23:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Falscher Titel..

    Die Olympioniken sind die Sieger und Rest sind die Athleten.

  • Hösch am 09.02.2018 23:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Soft

    Mann soll nicht immer von früher reden, aber früher war es noch viel kälter. Keiner hat daran gedacht dass die Luft schmerzen könnte. Alles eine Frage der Einstellung!

    • alain pisset am 10.02.2018 00:23 Report Diesen Beitrag melden

      was ist mit früher genau?

      wer dachte an schmerzhaftle luft? dein opa?

    einklappen einklappen