Nümmerchen

01. April 2020 15:10; Akt: 01.04.2020 15:10 Print

60 Prozent der Schweizer stehen auf Missionar

Wie oft haben Schweizerinnen und Schweizer durchschnittlich Sex? Hier gibts wöchentlich den Faktencheck rund ums Thema Sexualität, Liebe und Beziehung.

Bildstrecke im Grossformat »
nennen die Missionarsstellung als ihre Lieblingsstellung. 61 Prozent der befragten Frauen und 59 Prozent der befragten Männer vergnügen sich während des Sex am liebsten in der klassischsten Position. Dicht gefolgt von Doggystyle (52 Prozent) und 69 (41 Prozent). der Schweizerinnen und Schweizer sind sehr zufrieden mit ihrem Sexleben, wie eine Umfrage von 20 Minuten mit über 22000 Teilnehmern zeigt. Als häufigster Grund für die sexuelle Zufriedenheit wurde genannt, dass sexuelle Vorlieben vom Partner während des Akts befriedigt werden. Wie ehrlich soll man mit seiner Freundin, seinem Freund sein, wenn es um vergangene Sexualpartner geht? der Schweizerinnen und Schweizer verraten ihrem festen Partner ehrlich, mit wie vielen Menschen sie bereits im Bett waren. Die Frauen sind dabei etwas ehrlicher: 54 Prozent, im Vergleich zu 47 Prozent bei den Männern. Wie die Sex-Umfrage von 20 Minuten zeigt, hat man durchschnittlich. Die weiblichen Befragten sind dabei etwas früher dran: Sie haben im Schnitt bereits mit 17 den ersten Sex. 29 Prozent der Befragten empfanden gemäss der Umfrage ihr erstes Mal als weder gut noch schlecht. haben Sex am Arbeitsplatz. Ob auf dem Kopierer, in der Kaffeeküche oder unter dem Pult: Schweizer stehen auf heisse Nummern beim Schaffen. Wie die Umfrage zeigt, nehmen es der Befragten mit der Treue nicht so genau: Sie sind schon mehrmals fremdgegangen, als sie in einer festen Beziehung waren. benutzen Sextoys. Ob Vibratoren, Dildos, künstliche Vaginen oder Anal Plugs – Toys stehen bei den Befragten beim Sex oder während der Selbstbefriedigung hoch im Kurs.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im vergangenen Jahr wollte 20 Minuten mit einer grossen Sex-Umfrage herausfinden, wie Schweizerinnen und Schweizer im Schlafzimmer ticken. Über 22'000 Teilnehmer haben sich gemeldet und Einblicke in ihre Sexgewohnheiten gegeben – in der Bildstrecke oben stellen wir dir nun wöchentlich die spannendsten Erkenntnisse aus der Umfrage vor.

(20M)