Paid Post

25.1.2019 Print

Paid Post

Darum solltest du jetzt deine Koffer packen

Wenn es in der Stadt grau und kalt ist, wollen alle nur eins: Ab in die Berge und Sonne tanken. Hier findest du sechs gute Gründe für eine Skiregion, die noch viel mehr zu bieten hat.

3000 Meter hohe Berge, Schneesicherheit, 180 Pistenkilometer, unkomplizierte Anreise aus allen Himmelsrichtungen, kulinarische Highlights, Action auf oder abseits der Piste und Familien-Specials: Andermatt+Sedrun+Disentis in der Mitte der Schweiz vereint all dies in nur einer Skidestination. Und das Beste daran: Dank dem dynamischen Preissystem zahlt man keinen Franken zu viel für das Skierlebnis.

1. Höhenlage = Schneesicherheit

Das Skigebiet Andermatt+Sedrun+Disentis reicht hoch hinauf. Deswegen ist die Region auch durchschnittlich 160 Tage im Jahr schneebedeckt. Der acht Kilometer lange Rhonegletscher glitzert sogar im Sommer weiss in der Sonne. Durch den regelmässigen Schneefall speichern die Berge rund um Andermatt+Sedrun+Disentis viel Wasser – gleich vier Flüsse entspringen in dieser Gegend: der Rhein, die Rhone, der Ticino und die Reuss. Das Fundament für den Skiurlaub ist also gelegt.



2. Après-Ski-Zug, urige Almen, stilvolle Restaurants

Nach dem Sport folgt zumeist der Hunger! Dem wird in heimeligen Beizli, exklusiven Steakhouses, stilvollen Edelrestaurants, auf gemütlichen Almen oder in Familienrestaurants abgeholfen. Egal ob Fondue, Raclette, Kartoffel-Variationen oder einen Après-Ski-Drink, für jeden Anlass gibt es im Skigebiet Andermatt+Sedrun+Disentis die richtige Einkehrmöglichkeit. Ein besonderes Highlight ist der Après-Ski-Zug. In zwei Panoramawägen schlürft man auf der Fahrt zwischen Andermatt und Disentis genüsslich einen Kafi Luz.



3. Freeride-Eldorado für Könner

Was wäre Ski fahren ohne seine naturnahe Königsklasse – das Freeriden! Der Gemsstock ist über die Landesgrenzen hinaus für seine herausfordernden Powder-Lines bekannt. Besonders die Giraffe ist bei Tiefschneefans heiss begehrt. Diese Abfahrt verdankt ihren Namen der Form auf dem Pistenplan. Insider kennen auch die weniger frequentierten Hänge in Disentis. An alle Tiefschnee-Abfahrten sollten man sich aber nur mit fundierter Freeride-Erfahrung oder Bergführer heranwagen.



4. Kickerparadies für Freestyler

Wo Skiprofis sind, darf auch der Kicker nicht fehlen. Im ACE Snowpark sind diese bis zu 15 Meter weit. Ausserdem gibt es auf dem Gelände auch Boxen, Special Waves, Rail Downs, Snowpark Tubes und alles, was das Shredder-Herz begehrt. Die drei Lines sind auf verschiedene Schwierigkeitsstufen angepasst. Hier werden auch die ersten stylischen Sprünge gewagt. Freestyle-Luft schnuppern Klein und Gross auch auf der Boardercross-Piste «CrossPark». Auf Wellen, Tables, Sprüngen und Steilkurven erleben Wagemutige die ersten Freestyle-Adrenalin-Schübe und sind danach vielleicht schon bereit für mehr.



5. Winterspass abseits der Pisten

Der Winter in Andermatt+Sedrun+Disentis bietet mehr als nur Ski fahren. Beim Langlaufen, Schneeschuhlaufen und Winterwandern gibt es nicht nur das Plus der wunderschönen Schneelandschaften. Dank der Höhenlage wird ausserdem die Produktion der roten Blutkörperchen gesteigert und somit die Kondition stärker trainiert als im Tal. Wer es actionreicher mag, ist beim Fatbiken, Snowtubing und Zorbing richtig. Mit dem Fatbike radelt man auf breiten Reifen die Pisten herunter. Beim Snowtubing rutschen Abenteuerlustige in einem Gummireifen den Berghang runter. Wer ein Mittelding zwischen Natur und Action sucht, ist beim Schlitteln auf den vielen Rodelbahnen des Skigebiets richtig. Oder wie wäre es mit Eislaufen? In Andermatt+Sedrun+Disentis gibt es dafür gleich zwei Natureisflächen.



6. Ein Plus für Familien

Ganz besonders viel Spass bei all diesen Aktivitäten haben Familien. Das war aber noch nicht alles. Als Plus für Familien gibt es nicht nur mehrere Kids-Arenen mit den Maskottchen Matti oder Druni, sondern auch eigene Familienrestaurants. Zusammen mit zahlreichen Kinderskischulen und Unterkünften für jede Familiengrösse ist Andermatt+Sedrun+Disentis also die ideale Familiendestination im Winter.



Das Schweizer Plus begleitet bei allen Aktivitäten, in allen Ortschaften und auf allen Pisten von Andermatt+Sedrun+Disentis. Worauf also noch warten? Am besten gleich Skitickets online bestellen und bis zu 20 Prozent sparen: winter.plus oder asd.ticketcorner.ch