Paid Post

18.11.2017 Print

Paid Post

Red statt Black Friday – Verkaufen für den guten Zweck

tutti.ch bietet seinen Nutzern in den kommenden konsumstarken Tagen die Möglichkeit, ihre Haushaltskasse aufzubessern und gleichzeitig etwas Gutes zu tun. Wer jetzt inseriert, kann sich aktiv an der Spendenaktion beteiligen.

Die grossen Rabatte und Sonderangebote des Detailhandels erreichen am Black Friday, dem 24. November, ihren Höhepunkt, denn viele Händler schliessen sich hierzulande dem aus den USA kommenden Shopping-Event an. Das Portemonnaie der Schweizerinnen und Schweizer wird an diesem Tag sicher häufig geöffnet werden.

Alles zum Red Friday


Wer viel kauft, muss zwangsläufig auch Platz schaffen. Ungenutzte Gegenstände oder Artikel, die durch neuere ersetzt werden, können einfach und kostenlos auf Online-Marktplätzen inseriert werden. Dazu kann zurzeit bei tutti.ch im Rahmen des Red Friday auch gleichzeitig noch für den guten Zweck gespendet werden.

Inserenten haben die Möglichkeit, ihre Anzeigen rot hervorzuheben und damit ein sichtbares Zeichen für bewussten und nachhaltigen Konsum zu setzen. Den Reinerlös aus der kostenpflichtigen Aktion spendet das Kleinanzeigenportal vollumfänglich der Stiftung Theodora.

Der Red Friday wird von tutti.ch in diesem Jahr zum ersten Mal lanciert. Wer also wieder mit mehr statt weniger vom digitalen oder analogen Shoppingbummel am Black Friday heimkommt, hat jetzt die Möglichkeit, neben etwas Geld für seine gebrauchten Artikel, auch noch was Gutes zu tun.