Paid Post

9.4.2019 Print

Paid Post

Wie du kaputtes Haar mit Keratin reparierst

Keratin ist in aller Munde. Es soll das Haar glätten, reparieren und stärken. Doch was kann der Komplize wirklich und wie kannst du Keratin für dich nutzen?

Profitiere mit dem Code «PERFECT11» bis am 15.04.2019 von 11% Rabatt auf das ganze Sortiment*.

Jedes deiner Haare besteht zu rund 90% aus Keratin (Faserproteine). Im Inneren stärkt Keratin das Haar, auf der Oberfläche wirkt es schützend. Die Robustheit und die Strapazierfähigkeit deiner Haare sind dem Keratin zu verdanken. Wenn ein Keratin-Mangel besteht, wird dein Haar brüchig, trocken und schlaff. Sogar Spliss und Frizz können Folgen sein, die auf solch einen Mangel zurückzuführen sind.

Keratin-Treatments werden verwendet, um Keratin-Brücken wiederaufzubauen und die Haare zu stärken. Das Ergebnis: seidig glänzendes Haar, dem man die Schäden des Färbens und Stylens nicht ansieht.

Und hier sind unsere vertrauten Helfer:




Serum
Keratin Complex ist ein konzentriertes Keratin-Serum für beanspruchtes, widerspenstiges und strohiges Haar. Mit dem Föhn oder Streckeisen arbeitest du das Serum in dein feuchtes oder trockenes Haar ein. Durch die Wärme wird das Keratin aktiviert und ins Haar eingeschleust. Dein Haar wird gekräftigt, geschmeidig und geglättet. Bereits seit Jahren ist es international ein absoluter Bestseller.


Jetzt Keratin Complex Infusion entdecken




Express-Maske
Eine intensive Keratin-Behandlung hast du mit dieser Express-Maske von Wella, welche lediglich 3 Minuten Einwirkzeit benötigt. Die wertvollen Argan-, Jojoba- und Mandelöle pflegen dein Haar, ohne es zu beschweren, und bauen die Haarfasern wieder auf. Diese luxuriöse Keratin-Maske eignet sich für alle Haartypen.

Jetzt Keratin Restore Mask entdecken



Hitzestyling
Föhnst du dein Haar regelmässig und stylst es gerne mit Streckeisen oder Lockenstab? Sind Frizz und Spliss nur «versteckt», aber nicht weg? Dann empfehlen wir den beliebten Hitzeschutz mit Keratin von Kérastase. Durch die tiefpflegende Konzentration ist dein Haar bei Thermostylings sogar bis zu 180°C geschützt. Zudem wird es gebändigt und geglättet. Gleichzeitig werden der Haarbruch reduziert und die Fasern gestärkt.


Jetzt Keratine Thermique entdecken



Die regelmässige Dosis Keratin:

Shampoo
Dieses wiederaufbauende Shampoo von Nika ist zur täglichen Anwendung und für alle Haartypen geeignet. Der besondere Keroxyne Complex, eine natürliche Formel mit reinem Keratin, fügt sich in deine haareigene Keratinstruktur ein und ist somit eine besondere Haarerneuerungsformel. Der Haarbruch wird deutlich gemindert und verloren gegangene Festigkeit, Elastizität sowie Glanz werden wiederhergestellt.


Jetzt Pure Keratin Reconstructing Shampoo entdecken



Conditioner
Dieser Conditioner von Awapuhi mit seinen reichhaltigen Pflegewirkstoffen reduziert statisches Aufladen und Kräuselungen. Die Awapuhi-Extrakte machen dein Haar geschmeidig und verleihen einen natürlichen und gesunden Glanz. Der exklusive KeraTriplex-Wirkstoffkomplex hilft, beanspruchtes Haar – aller Typen – zu reparieren, und schützt vor neuen Schäden.


Jetzt Keratin Cream Rinse entdecken



Duo-Pflege gegen Wild-Style
Ist dein Haar widerspenstig, rau oder kraus und lässt sich nur schwer bändigen? Diese tiefenwirksame und nährstoffreiche Zwei-Phasen-Pflege von Schwarzkopf übernimmt die Kontrolle. Das Duo besteht aus einer langanhaltenden Anti-Frizz-Kontrolle und einer Taming Lotion, welche dein Haar zähmt. Es verleiht Glanz, vermindert Kräuselungen und hat sogar einen Hitzeschutz.


Jetzt Duo Layering entdecken



Pflanzliches Keratin
Mit 100% natürlichen Aktivstoffen rekonstruiert diese Leave-in-Pflege von René Furterer dein Haar durch pflanzliches Keratin, nährendes Leindotteröl, schützendes Sesamöl und Biocymentin aus Soja. Ohne Silikone macht es das Haar weicher, glänzender und der Haarbruch wird deutlich reduziert. Es ist speziell für stark geschädigte Längen und Spitzen sowie coloriertes und gefärbtes Haar geeignet.


Jetzt Soin Renaissance Sublime entdecken



Mögliche Ursachen für Keratin-Mangel
  • Mechanische Einflüsse: z.B. zu heisses Föhnen
  • Chemische Einflüsse: z.B. Colorationen, Blondierungen, Dauerwellen etc.
  • Äussere Einflüsse: z.B. zu viel Sonnenlicht, Hitze und Kälte, Luftverschmutzung
  • Gesundheitlicher Einfluss: z.B. unausgewogene Ernährung (Nährstoffmangel), (Haut-)Krankheiten usw.