Paid Post

5.11.2018 Print

Paid Post

Yuki erobert die Schweiz

Der weihnachtliche Lichterzirkus kommt nach Zürich und Basel.

Nach dem fulminanten Premierenjahr 2017 kehren Yuki und ihre schrecklich-spektakulären Freunde am 15. November 2018 zurück in die Schweiz. Mit im Gepäck: eine neue Show, eine neue Spielstätte und jede Menge neue, wahnwitziger Lichter.

Knapp 200’000 Gäste besuchten letztes Jahr in der Vorweihnachtszeit das Landesmuseum Zürich und konnten sich bei Glühwein, leuchtender Zuckerwatte oder auch im edlen Fondue-Palast der Magie von Illuminarium hingeben. Im vorderen und frei zugänglichen Teil des Museums erwarten die Besucher winterwunderliche Foodstände, eine illuminierte und geheizte Bar mit angesagten DJs, ein Restaurant und viel, viel Kitsch und Licht. Illuminarium projiziert zudem eine knapp halbstündige Lichtshow auf die Fassaden des Innenhofs im Landesmuseum – dirigiert und orchestriert von der einäugigen, behaarten Zyklopin Yuki. Dieses Jahr führt die Reise bis hin zu den Sternen und zurück: Yuki muss intergalaktische Hilfe auf weit entfernten Planeten holen, um Zürich das perfekte Weihnachtsfest zu kredenzen.

Ab Donnerstag, 15. November 2018, wird Yuki täglich (ausser 24. und 25. Dezember) bis Ende Jahr ab 17:00 Uhr den Taktstock in ihre vier grossen Finger nehmen und Zürich erneut eine unvergessliche Weihnachtszeit voller Magie für Jung und Alt bescheren.





Visualisierung der neuen Show in Zürich - ab 15.11.2018 im Landesmuseum Zürich

Illuminarium neu auch in Basel
Yuki hat wahrlich alle Hände voll zu tun – am Donnerstag, 22. November 2018, prämiert der Lichterzirkus am Rheinknie. Im Innenhof des Museums der Kulturen Basel, gleich neben einem der grössten Weihnachtsmärkte der Schweiz, öffnet Illuminarium bis Ende des Jahres seine Pforten.



Yuki grüsst Basel. Illuminarium täglich ab 22.11.2018 im Museum der Kulturen Basel

Hilfe erhält Yuki durch Koroschi. Das Maskottchen des Museums der Kulturen Basel wurde durch Creative Director Roman Beranek in die Show rund um Giuseppe Verdis «La Traviata integriert: «Wir bieten in Basel und Zürich zehn fantastische» Welten innerhalb einer unglaublichen 360°-3D-Videomapping-Show. Bei Illuminarium kann man schwatzen, geniessen, essen, staunen und auch tanzen. Es ist ein wunderschönes Gesamterlebnis für die ganze Familie und wir sind unheimlich stolz, diese Magie heuer auch nach Basel bringen zu dürfen.» Seit dem Sommer steckt das Künstlerkollektiv Projektil in den Vorbereitungen für dieses magische und gleichzeitig gigantische Unterfangen: «Die Produktionen sind viel aufwendiger geworden als im Vorjahr. Man lernt nicht wenig in einem Premierenjahr – umso mehr freuen wir uns nun auf diese Show. Wir können mit gutem Gewissen behaupten, dass wir das innovativste und kreativste Weihnachtsspektakel überhaupt bieten.»

Illuminarium.ch



Yuki erobert die Schweiz

Yuki interpretiert la traviata - ab 22.11.2018 im Museum der Kulturen Basel