Roboter im All

16. März 2011 19:10; Akt: 16.03.2011 19:17 Print

«Robonaut» sagt Grüezi

NASA-Astronauten haben im All erstmals den humanoiden Roboter «Robonaut» enthüllt.

storybild

Der «Robonaut» hat noch keine Füsse. (Bild: Keystone/EPA)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der «Robonaut» war zuvor vor mehr als zwei Wochen an Bord der US-Raumfähre Discovery auf die Internationale Weltraumstation ISS gebracht worden. In einer Fernsehübertragung vom Mittwoch war zu sehen, wie US-Astronautin Catherine Coleman und ihr italienischer Kollege Paolo Nespoli feierlich einen sargähnlichen Kasten öffneten. Wenige Augenblicke später wurde der auch unter dem Namen R2 bekannte Robonaut vor einer Arbeitsstation gesichtet.

R2 soll ab Mai erstmals getestet werden. Bislang hat der Roboter nur einen Rumpf. Beine bekommt er im nächsten Jahr.

(ap)