14. April 2005 12:27; Akt: 14.04.2005 12:33 Print

«Sollen wir rüber kommen und sie erschiessen»?

Wegen eines schlechten Scherzes ist ein Polizist im US-Staat Texas abgemahnt worden.

Fehler gesehen?

Auf den Notruf einer Mutter wegen gewalttätigen Verhaltens ihrer Tochter reagierte Mike Forbess mit den Worten: «Okay, sollen wir 'rüber kommen und sie erschiessen?» Er räumte ein, dass eine solche Bemerkung für einen Polizisten völlig unzulässig sei, wie die Zeitung «Fort Worth Star-Telegram» berichtete. Demnach wandte sich die Frau an den Notruf, nachdem ihre zwölfjährige Tochter zunächst mit ihrer Schwester gekämpft und dann eine Tür eingetreten hatte. Auf die Reaktion von Forbess hin war sie zunächst sprachlos. Dieser entschuldigte sich sofort und berichtete auch seinen Vorgesetzten von dem Vorfall. In der Abmahnung hiess es, jedes weitere unprofessionelle Verhalten dieser Art werde zur Entlassung aus dem Polizeidienst führen.

(ap)