20. April 2005 14:38; Akt: 20.04.2005 22:38 Print

«Soundtest» auf der A14

Die Luzerner Kantonspolizei hat auf der Autobahn A14 in Ebikon im Rontal zwei parallel fahrende Raser angehalten.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die beiden Männer im Alter von 23 und 25 Jahren waren mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 170 Kilometern pro Stunde unterwegs.

Ihre Parallelfahrt erklärten die beiden aus Serbien-Montenegro stammenden Autofahrer damit, dass einer der beiden Wagen eine neue Auspuffanlage habe und sie deren Sound hören wollten, wie die Polizei in einer Mitteilung vom Mittwoch schreibt.

Die Männer mussten ihre Führerausweise auf der Stelle abgeben.

(ap)