Fahrer verhaftet

30. Dezember 2011 07:07; Akt: 30.12.2011 15:18 Print

14 Tote bei Brand eines Tankwagens

In Venezuela fing ein mit Benzin beladener Tankwagen Feuer, wodurch zahlreiche Menschen starben und verletzt wurden. Der Tankwagen war offenbar mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

Bei der Explosion eines Tanklastwagens sind in Venezuela 14 Menschen getötet worden. Der mit Benzin gefüllte Lastwagen sei am Donnerstagnachmittag auf einer Schnellstrasse ausserhalb der Hauptstadt Caracas umgekippt, explodiert und in Brand geraten.

Die Flammen hätten sich rasch auf einer Länge von einem Kilometer ausgebreitet, acht weitere Fahrzeuge seien verbrannt, sagte Venezuelas Polizeichef Luis Fernández dem Fernsehsender VTV.

Reisebus von Flammen erfasst

Am schwersten traf es dem Polizeichef zufolge einen Bus mit 32 Passagieren an Bord. Zwölf von ihnen konnten die Bergungskräfte nicht mehr retten. Auch aus zwei weiteren Autos bargen sie nur noch die Leichen der Fahrer.

Mindestens 16 Verletzte wurden in umliegende Spitäler gebracht. Erst nach einer Stunde gelang es demnach der Feuerwehr, die Flammen wieder zu löschen.

(sda/ap)