04. Februar 2007 10:41; Akt: 04.02.2007 10:56 Print

15-Jährige begeht sexuellen Selbstmissbrauch

Eine 15-jährige Amerikanerin schoss von sich selbst Nacktbilder und verschickte sie an Bekannte im Internet. Die Polizei erhob Anklage wegen Kindsmissbrauchs und Besitzes von Kinderpornographie.

Fehler gesehen?

Das Mädchen, dessen Identität von der Polizei in Pittsburgh geheim gehalten wird, wird beschuldigt, Nacktfotografien von sich selbst im Internet verschickt zu haben. Die Fotografien, die sie in verschiedensten Posen zeigen, sendete das Mädchen an Bekanntschaften aus Chaträumen.

Die Polizei beschlagnahmte den Computer und fand dutzende Fotos auf der Festplatte. Die Behörden wollten nicht sagen, wie man auf den Fall aufmerksam wurde.

Der Tatbestand ist für die Polizei klar: Besitz von Kinderpornographie, Verbreiten von Kinderpornographie - und Kindesmissbrauch. Die Polizei geht also davon aus, dass sich das Kind selbst missbraucht hat. Es wurde offiziell Anklage erhoben.