Indien

12. Februar 2019 06:05; Akt: 12.02.2019 06:21 Print

17 Menschen sterben bei Brand in Hotel

In der indischen Hauptstadt Neu-Delhi ist in einem Hotel ein Feuer ausgebrochen. 17 Menschen kamen in den Flammen ums Leben.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei einem Brand in einem Hotel im Zentrum der indischen Hauptstadt Neu-Delhi sind mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen. Das Feuer verwüstete Teile des Hotel am Dienstag vor Tagesanbruch, wie der Feuerwehrchef der Metropole erklärte.

Gemäss dem Sprecher sind eine Frau und ein Kind unter den Todesopfern. Medienberichten zufolge starben die Frau und das Kind, als sie bei ihrer Flucht vor den Flammen aus einem Fenster sprangen.

35 Menschen gerettet

Bei dem Brand im Hotel Arpit Palace wurden nach Angaben der Feuerwehr mindestens drei Menschen verletzt. 35 Menschen wurden gerettet. Das Feuer war in der Nacht ausgebrochen.

Auf Bildern waren Flammen im obersten Stockwerk des dreigeschossigen Gebäudes und dichter Rauch zu sehen. Die Feuerwehr konnte den Brand erst nach mehrere Stunden unter Kontrolle bringen.

In Indien kommt es immer wieder zu tödlichen Bränden. Sicherheitsvorschriften werden häufig nicht eingehalten.



(sda)