Deutschland

03. September 2018 02:15; Akt: 03.09.2018 02:35 Print

18 Verletzte nach Angriff von Hornissen

Ein Hornissenschwarm hat in Baden-Württemberg die Besucher eines Gemeindefestes attackiert und mehrere verletzt. 13 von ihnen mussten ins Spital gebracht werden.

storybild

Die Insekten haben «ohne erkennbaren Anlass» angegriffen: In Baden-Württemberg stehen mehrere Rettungswagen im Einsatz. (2. September 2018) (Bild: Keystone/Thomas Riedel)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei einem Gemeindefest in Baden-Württemberg sind am Sonntag 18 Menschen von einem Hornissenschwarm attackiert und verletzt worden. 13 von ihnen mussten ins Krankenhaus gebracht werden, wie die Polizei mitteilte.

Der Hornissenschwarm hatte sich laut Polizei in der Nähe eines Bewirtungsstandes des Wein-Wander-Tags im Ort Weingarten niedergelassen und die Besucher «ohne erkennbaren Anlass» angegriffen.

Bei den Verletzten handelt es sich demnach um Erwachsene, Kinder wurden nicht verletzt. Durch die Stiche sei niemand lebensbedrohlich verletzt worden, hiess es.

Der Rettungsdienst war mit zwei Notärzten, zehn Fahrzeugen sowie mehreren örtlichen Notfallhilfen der umliegenden Orte im Einsatz. Auch ein Insekten-Fachmann wurde alarmiert. Der betreffende Bereich des Gemeindefestes wurde abgesperrt.

(chk/afp)