Hamburg

24. Februar 2019 13:45; Akt: 24.02.2019 13:45 Print

21-Jähriger fällt betrunken auf Gleise und stirbt

Ein betrunkener Mann ist in der Nacht auf Sonntag in St. Pauli auf U-Bahn-Gleise gefallen. Ein einfahrender Zug hat ihn tödlich verletzt.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

Im Hamburger Stadtteil St. Pauli ist ein 21 Jahre alter Mann ins Gleisbett der U-Bahn gefallen und tödlich verletzt worden. Der Mann sei in der Nacht zu Sonntag stark alkoholisiert ins Straucheln geraten und gestürzt, sagte eine Polizeisprecherin.

Eine unmittelbar danach einfahrende U-Bahn habe ihn erfasst und getötet. Eine Fremdeinwirkung sei ausgeschlossen. Mehrere schockierte Zeugen des Unfalls mussten der Polizeisprecherin zufolge vor Ort betreut werden.

(afp)