Eidechsen

27. August 2010 06:59; Akt: 27.08.2010 10:03 Print

22 seltene Warane geschlüpft

Im Zoo von Los Angeles sind erstmals 22 vom Aussterben bedrohte Komodowarane auf die Welt gekommen.

storybild

Zwei der 22 geschlüpften Komodowarane in Los Angeles. (Bild: Keystone/AP)

Fehler gesehen?

Das erwachsene Weibchen «Lima» hatte die Eier im Januar gelegt, am 8. August schlüpfte das erste Junge, wie Kurator Ian Recchio am Donnerstag mitteilte. 21 weitere folgten innerhalb von zwei Wochen. Der Komodowaran oder Komododrache ist die grösste lebende Echsenart. Die bedrohten Tiere werden bis zu drei Meter lang und etwa 90 Kilogramm schwer. In freier Wildbahn leben nur noch etwa 2500 von ihnen in Indonesien.

(ap)