Rüstig im Alter

30. März 2011 12:03; Akt: 30.03.2011 13:07 Print

91-Jährige sprintet von Sieg zu Sieg

Sie ist 91 Jahre alt - und sprintet zu immer neuen Rekorden. Olga Kotelko, eine in Kanada lebende Tochter ukrainischer Eltern, ist die wohl älteste Leichtathletin der Welt.

Fehler gesehen?

Olga Kotelko sprintet über 100, 200 und 400 Meter, macht Stabhochsprung, Weitsprung und Dreisprung. Am liebsten aber werfe sie den Hammer, verriet die 91-Jährige in einem Interview mit der BBC. «Es gibt mir das Gefühl von Freiheit und von Gleichgewicht, wenn ich den Hammer werfe. Das Gefühl, ihn zum Fliegen zu bringen, ist wunderbar.»

Kotelko ist die einzige Frau ihrer Altersgruppe, die sich Hoch- und Weitsprung noch zutraut. Schon damit hat sie einen Rekord gesetzt. Allein im vergangenen Jahr stellte sie zehn neue Weltrekorde in ihrer Altersklasse auf. Insgesamt 600 Goldmedaillen hat sie in ihrer nur gerade 14-jährigen Leichtathletik-Karriere angehäuft.

Als siebtes von elf Kindern wuchs sie in der kanadischen Provinz Saskatchewan auf. Nach einer gescheiterten Ehe zog Kotelko, gerade wieder schwanger, mit ihrer achtjährigen Tochter zur Schwester in die Provinz British Columbia. Spät, erst mit 77 Jahren, begann sie mit der Leichtathletik - und fand so grossen Gefallen daran, dass sie umgehend Mitglied eines Sportclubs wurde.

«Die Leute fragen mich immer, was mein Geheimnis ist, dabei habe ich gar kein Geheimnis. Ich liebe, was ich tue und gehe es einfach von Tag zu Tag neu an. So bin ich zu der Person geworden, die ich heute bin», sagte Kotelko. «Ich mag es, mich mit anderen zu messen. Und ich liebe es, zu gewinnen.»

(sda)