Food-Waste

29. November 2016 12:47; Akt: 29.11.2016 13:58 Print

Abgelaufenes Essen boomt in Dänemark

Der Supermarkt Wefood verkauft nur abgelaufene Lebensmittel. Doch der Laden ist bei den Dänen äusserst populär.

Die Dänen haben keine Hemmungen, abgelaufene Lebensmittel zu kaufen. Video: Tamedia/AFP
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Nahrungsmittel mögen zwar abgelaufen sein, doch für viele Dänen ist es trotzdem eine leckere Alternative. Ein Supermarkt in Kopenhagen, der abgelaufenes Essen verkauft, ist so populär, dass kürzlich einen zweiter Laden eröffnet wurde.

In Dänemark ist es legal, abgelaufenes Essen zu verkaufen. Solange die Produkte klar beschriftet sind und beim Verzehr keine Gefahr besteht. Dänemark konnte so den Anteil von Nahrungsmittelabfällen in den letzten fünf Jahren um 25 Prozent reduzieren.

Gewinn für wohltätige Zwecke

Alle Produkte im Wefood sind von Import- und Export-Firmen sowie lokalen Supermärkten gesponsert. Die Mitarbeiter arbeiten freiwillig und der Gewinn geht an wohltätige Organisationen.

Die Lebensmittel kosten bei Wefood die Hälfte des Preises in regulären Läden. Doch es ist auch für die grössten Fans schwierig den Wocheneinkauf hier zu tätigen. Die Produkte wechseln je nach Angebot täglich. An einem Tag werden die Kunden von Star-Wars-Popcorn begrüsst, während an einem anderen Tag die Früchtesektion auf ein paar wenige Äpfel geschrumpft ist.

(te)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Rolando am 29.11.2016 12:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gute Lösung gegen den Verschwenderismus

    Finde ich gut! Ja aber, das darf die EU doch nicht erlauben. Zumindest in der Schweiz würde die EU sofort intervenieren.

    einklappen einklappen
  • Senza am 29.11.2016 13:08 Report Diesen Beitrag melden

    Man müsste einmal wieder richtig hungern

    Bei uns würde niemand abgelaufene Ware 50% günstiger kaufen. Bei einem Beitrag aus Österreich, bei der auch kurz vor Datumsverfall und schon 1 Tag abgelaufene Lebensmittel zu Symbolpreisen verkauft wurden, reklamierten an vorderster Front die Neuzuzüger. Und ausschliesslich Neuzuzüger. Das es eine Zumutung sei , für abgelaufene Lebensmittel noch etwas zu verlangen. War für mich im wahrsten Sinne des Wortes befremdlich.

    einklappen einklappen
  • Allesfresser am 29.11.2016 14:37 Report Diesen Beitrag melden

    Abgelaufen? Was ist das?

    Meistens läuft ja nicht das Essen ab, sondern das angegebene letzte Verkaufsdatum des Produkts. Manchmal gibt es zwar ein letztes Konsumationsdatum. Aber wie lange Lebensmittel haltbar sind hängt eigentlich nicht vom Aufdruck ab, sondern wie die Lebensmittel gehalten werden und das kann viel ausmachen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Vanessa am 30.11.2016 07:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Grusig

    Also ich kenne schon die 50% Produkte bei Coop und Migros und die sind meist fad und grusig. Nein Danke.

    • Martial2 am 30.11.2016 17:05 Report Diesen Beitrag melden

      @Vanessa

      Komische Einstellung...Wenn die Essware intakt ist, hat dies rein nicht mit grusig und fad zu tun. 1. Unnötige produzierte Abfälle reduzieren. 2. Dass jeder Mensch, auch sehr arm, etwas unter den Kiemen bekommt !!

    einklappen einklappen
  • _uhu am 30.11.2016 01:28 Report Diesen Beitrag melden

    Genauer berichten bitte

    "Abgelaufen" oder "Mindesthaltbarkeit überschritten"? Das sind zwei ganz unterschiedliche Sachen!

  • uz am 29.11.2016 22:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Joghurt mit Hirn?

    seit wann weiss eigentlich Joghurt dass es genau heute abgelaufen ist...? Ha ha. .. ich kaufe viel samstags um 16.30 ein und zur hälfte gehören Produkte dazu die um 50% reduziert sind... auch Käse weiss nicht, dass er dann am Montag "abgelaufen" ist... Zucker wird bei richtiger Lagerung nie schlecht! genauso wie Salz

    • elle am 29.11.2016 23:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @uz

      also bei poulet bin ich sehr vorsichtig. 2/3 davon sind bakterienbelastet. kaufen mit handschuhen voll braten oder durchgaren. nie aufbewahren und schon gar nie übers datum.

    • Adelheidi am 29.11.2016 23:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @elle

      Ich kaufe auch Poulet ( nur aus der CH), lege es dann jeweil sofort in den Tiefkühler.

    • Martial2 am 30.11.2016 17:08 Report Diesen Beitrag melden

      @elle

      Wir haben auch Hühner im Garten, ein Mal pro Monat gibt's Geflügel Jagd: Noch warm, frischer geht's nicht mehr...!

    einklappen einklappen
  • Lepita am 29.11.2016 21:18 Report Diesen Beitrag melden

    diese Skandinavier

    die machens einfach richtig, bewährte Systeme, danach sollten wir uns richten, und nicht aus "Sparzwang" bei Bildung einsparen und uns mit der EU rumschlagen.

    • Martial2 am 30.11.2016 17:10 Report Diesen Beitrag melden

      @Lepita

      Ganz allgemein denken die Leute in Skandinavien viel weiter als die Schweizer...!

    einklappen einklappen
  • G. T. am 29.11.2016 20:34 Report Diesen Beitrag melden

    Weitere Tipps

    Finde es generell auch gut, Nahrungsmittel nicht einfach nach Ablaufdatum zu entsorgen. Brausefritz hat für Euch schlechte Cervelats getestet, um Euch mitzuteilen wie diese schmecken. Ich empfehle Euch bei fleischhaltigen Saucen, welche nach totem Tier schmecken Zurückhaltung zu üben. Denn das bringt nichts. Wenn ihr das fertig aufgegessen habt, müsst ihr es dann sowieso wieder oben entleeren.