US-Touristen in Österreich

14. Mai 2019 19:52; Akt: 14.05.2019 19:52 Print

Im McDonald's schneller zum Reisepass

Eine neue Partnerschaft zwischen McDonald's und der US-Botschaft in Österreich ermöglicht es amerikanischen Touristen, sich an den Theken des Fast-Food-Riesen Hilfe zu holen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

US-Touristen, die sich in Österreich befinden, können sich neu an jede McDonald's-Filiale wenden, sollten sie in Not geraten und Hilfe brauchen.

Wie der zuständige US-Botschafter auf Facebook mitteilt, funktionieren die österreichischen Filialen der Fastfood-Kette neu auch als eine Art «Aussenstelle» der US-Botschaft. Die Mitarbeiter werden US-Bürger neu also unter anderem bei Problemen wie verloren gegangenen oder gestohlenen Pässen Unterstützung bieten und den Kontakt zur Botschaft in Wien herstellen.

US-Botschafter Trevor Traina hat am letzten Freitag eine Vereinbarung mit dem Fast-Food-Riesen unterzeichnet.

Die Reaktionen auf die neue Zusammenarbeit dieser zwei doch ziemlich unterschiedlichen Akteure fallen derweil unterschiedlich aus.




(rab)