Luxemburg

08. Januar 2016 09:43; Akt: 08.01.2016 10:05 Print

Anhänger kippt um – Pferd stirbt auf Autobahn

Ein Auto mit einem Pferdeanhänger kam auf der Autobahn in Luxemburg ins Schleudern und krachte in die Leitplanke. Das Pferd überlebte den Unfall nicht.

storybild

Der Anhänger wurde beim Aufprall völlig zerstört. (Bild: Polizei )

Zum Thema
Fehler gesehen?

In der Nacht auf gestern kam es auf der A6 Richtung Gaspericher Kreuz auf Höhe von Bartringen zu einem folgenschweren Unfall: Ein Schweizer Autofahrer geriet mit seinem Pferdeanhänger gegen 1.30 Uhr aus bislang ungeklärten Ursachen ins Schleudern.

Der Wagen kollidierte seitlich mit der Leitplanke und wurde dabei völlig zerstört. Das Pferd wurde beim Aufprall aus dem Anhänger geschleudert und verstarb noch an der Unfallstelle.

Der Fahrer, der mit seinem Pferd auf der Rückfahrt von einem Wettkampf war, erlitt laut Polizei keine Verletzungen, stand aber unter Schock. Zudem entstand ein hoher Sachschaden.

(num)