26. März 2008 23:02; Akt: 26.03.2008 21:08 Print

Anonyme Satan-Kampagne: Gläubige zutiefst beleidigt

von Gaudenz Looser - Eine anonyme Werbekampagne wirbt seit Ostersonntag mit dem Teufel. Zahlreiche Christen fühlen sich dadurch gestört.

storybild

Die Auflösung des anstössigen Plakats folgt am nächsten Montag. (Nicolas Y. Aebi)

Fehler gesehen?

In der schweizweit anonym geschalteten Werbekampagne sagt ein teuflisch wirkender Mann in Zeitungsinseraten und auf Plakaten: «Du bekommst Unsterblichkeit. Ich bekomme deine Seele.» In einer Variante sagt er: «Du bekommst unbegrenzte Macht. Ich bekomme deine Seele.» Die Kampagne, die nach bekanntem Muster provoziert und in einigen Tagen aufgelöst werden soll, ist zahlreichen Christen in den falschen Hals geraten: «Die Verantwortlichen stechen manchen Leuten mitten ins Herz, wenn sie am höchsten christlichen Feiertag so etwas veröffentlichen. Das ist bestenfalls anstandslos», sagt Leonardo Curcuruto (35) aus Wettingen AG. Deutlich äussert sich auch Ruedi Aeschbacher, Präsident der EVP Schweiz: «Man muss heute dermassen blöd und anstössig sein, um überhaupt noch aufzufallen.»

Bei der verantwortlichen Firma heisst es, man habe keine religiösen Gefühle verletzen wollen: «Die Auflösung der Kampagne am nächsten Montag wird das auch klarstellen», sagt der Marketingleiter, der noch anonym bleiben will. Der Kampagnenstart ausgerechnet am Ostersonntag sei nicht bewusst geplant gewesen.