Fünf Sterne

27. April 2010 16:36; Akt: 27.04.2010 17:09 Print

Armani eröffnet Luxushotel im Burdsch Chalifa

Mit einer Vulkan-bedingten Verspätung von einer Woche hat Designer Giorgio Armani im höchsten Wolkenkratzer der Welt sein erstes Luxushotel eingeweiht.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Giorgio Armani sagte bei der Eröffnungsfeier am Dienstag, er habe ein komfortables und elegantes Hotel schaffen wollen, das einen bleibenden Eindruck hinterlasse: «Ich wollte etwas wirklich Bedeutendes schaffen, etwas, das über die Gegenwart hinausgeht.»

Das minimalistische, in Erdtönen gehaltene 5-Sterne-Hotel verfügt über diverse Restaurants, ein Spa und ein Freibad. Eine Übernachtung im billigsten der 160 Zimmer kostet über 800 Franken vor Steuern. Die Design-Herberge belegt die ersten acht Etagen sowie die Stockwerke 38 und 39 im 828 Meter hohen Burdsch Chalifa.

Das Armani-Hotel ist neben der Besucherterrasse im 124. Stock der einzige Teil des Turms, der der Öffentlichkeit bislang zugänglich ist. Die Aussichtsplattform war nur vier Wochen nach der Eröffnung im Januar wegen eines defekten Aufzugs für zwei Monate gesperrt gewesen.

Das Hotel in Dubai bildet nur den Auftakt zu einer ganzen Armani-Kette. Das nächste soll in Mailand eröffnet werden.

(ap)